Bert Lehmann
Bündnis 90/Die Grünen

Frage an Bert Lehmann von Whyr Zrpxyraohetre bezüglich Verkehr

10. August 2011 - 13:54

Was möchten Sie tun, um den Verkehr in Berlin zu regulieren - sowohl auf den Strassen als auch bei den Öffentlichen? Wie das S-Bahn-Problem in den Griff bekommen? Wie die Anwohner am Olympiastadion entlasten??

Frage von Whyr Zrpxyraohetre
Antwort von Bert Lehmann
11. August 2011 - 20:53
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 6 Stunden

Sehr geehrte Frau Mecklenburger,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Soweit mir das möglich ist, möchte ich auf
Ihre drei Fragen eingehen:
3. Die Entlastung der Anwohner des Olympiastadions sollte im wesentlichen dadurch erfolgen, dass Polizei und Ordnungsamt konsequent gegen Falschparker während der Veranstaltungen vorgeht. Ein Beparken von Grünstreifen, Gehwegen und Zufahrten ist unakzeptabel und muss geahndet werden. Die weitergehende Forderung einer Anwohnerparkzone halte ich ohne die Finanzierung durch z.B. Hertha BSC oder die Veranstalter von Konzerten etc. nicht leistbar. Darüber hinaus sehe ich Potenzial in einem Shuttle von Messerparkplätzen wie sie umgekehrt während der Messen genutzt wird.
2. Das S-Bahn-Problem ist wie es scheint nicht kurzfristig zu lösen. In jedem Fall ist bei Vertragsverstössen wie die der letzten Jahre konsequentere und kostenträchtigere Zuschusskürzungen erforderlich, um einen Betreiber finanziell zum Handeln zu zwingen. Eine größere Konkurrenz durch mehrere Anbieter/Betreiber scheint mir in jedem Fall wichtig. Ob dies vereinfacht durch die Beschaffung eines eigenen Fuhrparks gelöst werden kann, sollte zumindest geprüft werden.
1. Statt einer Umweltzonen brauchen wir für die Innenstadt zu allererst eine konsequente Parkraumbewirtschaftung, um das Pendeln in die Innenstadt unattraktiv zu machen, ein Mautsystem mit schadstoffabhängigen Gebühren sollte geprüft werden. Parallel dazu ist die Sicherheit des Radverkehrs zu erhöhen und dies gilt auch für Abstellanlagen, die Bike & Ride attraktiver machen. Eine Veränderung des Modal-Split zugunsten des ÖV (bessere Tarifgestaltung des VBB ist hierfür Grundlage) und Rad/Fuß ist die Grundlage für eine zukunftsfähige Verkehrsabwicklung in den nächsten Jahrzehnte. Doch alles immer schrittweise und ohne ausgrenzende Verbote.
Soweit meine Antworten auf Ihre Fragen

Mit freundlichem Gruß
Dr. Bert Lehmann