Abstimmverhalten

Über Bernd-Bernhard Fabritius

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Geburtsjahr
1965

Bernd-Bernhard Fabritius schreibt über sich selbst:

Geboren am 14. Mai 1965 in Agnetheln, Siebenbürgen; evangelisch-lutherisch.
1983 Abitur am Brukenthalgymnasium Hermannstadt; 1988 Studium der Sozialverwaltung, Dipl.-Verwaltungswirt (FH) München; 1992 Studium der Politikwissenschaften, Zertifikat Hochschule für Politik (HFP) München; 1997 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, Zweites Staatsexamen; 2003 Promotion zum Dr. iur. in Hermannstadt und Tübingen.
1985 bis 1991 Beamter, Landesversicherungsanstalt (LVA) Oberbayern; 1991 bis 1997 Rentenberater/Prozessagent; seit 1997 Rechtsanwalt.
Präsident des Bundes der Vertriebenen (BdV); Präsident der Föderation der Siebenbürger Sachsen in aller Welt; Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland; Vizepräsident der Stiftung Bavaria-Romania für Soziale Assistenz; Träger der Europa-Medaille des Freistaates Bayern.
Mitglied der CSU seit 2003; stellvertretender Landesvorsitzender der UdV (Union der Vertriebenen und Aussiedler).

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlliste:
Landesliste Bayern