Benjamin Zabel
SPD

Frage an Benjamin Zabel von Jbystnat Ubssznaa bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

09. September 2013 - 10:49

Guten Tag Herr Zabel,

besten Dank für ihre Antwort. Ich habe noch eine Frage, die mir nach lesen einer Nachricht im Internet an Bedeutung zugenommen hat.
Wenn Sie und ihre Genossen von der SPD wirklich einen Politikwechsel herbeiführen wollen, warum sperrt sich ihre Parteiführung so gegen einen gemeinsamen Marsch mit den Linken?

Ich glaube nicht, das die für die SPD vorhergesagten 25% und die 10% für die Grünen, für die Übernahme der Regierungsbänke reichen.
Lassen wir uns überraschen und geben der Mutti die dritte Chance.

Mit freundlichen Grüße
W. Hoffmann

Frage von Jbystnat Ubssznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.