Bartholomäus Kalb

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1949
Berufliche Qualifikation
Industriekaufmann, Landwirt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Deggendorf
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 29Jun2009

Sehr geehrter Herr Kalb,
wie möchte die CDU/CSU bei dem überverschuldeteten Bundeshaushalt die Steuer senken und wann, in 10 Jahren oder gar...

Von: Max Mayerhofer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie kann Ihrer Meinung nach ein vernünftiger und gerechter Milchpreis für für Verbraucher und Milchbauern erreicht werden

Mit freundlichen...

Von: Fuchs Michael

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

Sehr geehrter Herr Fuchs,

Herr Kalb würde sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte teilen Sie mir hierfür Ihre Anschrift...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Kalb,
möchte gerne an der Wahl zum EU Parlament teil nehmen und dabei meine Stimme der CSU und damit Bayern geben, jedoch...

Von: Herbert Drasch

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

Sehr geehrter Herr Drasch,

bitte teilen Sie mir Ihre Telefonnummer mit, damit ich mich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen kann....

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Kultur 14Mai2009

Sehr geehrte Herr Bartholomäus Kalb,

die anhaltend schwierige Situation auf demMarkt für Milch und Milchprodukte nimmt zunehmend...

Von: Stefan Reitberger

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

Sehr geehrter Herr Reitberger,

bitte teilen Sie mir Ihre Telefonnummer mit, damit ich mich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen kann...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Sicherheit 28Mär2009

Sehr geehrter Herr Kalb,

mich interessiert Ihre Einstellung zum Thema Ausbau der Donau und vor allem ob und wie Sie sich für eine rasche...

Von: Valentin Adam

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 23Dez2008

Sehr geehrter Herr Kalb,
warum versteift sich die CSU so sehr auf eine Steuerentlastung und nicht-wie die SPD u.a. vorschlägt- auf eine...

Von: Heinrich Kubanek

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

Sehr geehrter Herr Kubanek,

Herr Kalb würde sich nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen zum Konjunkturpaket II gerne persönlich in...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 12Dez2008

Sehr geehrter Herr Kalb.
Mich würde mal interessieren, wie es beim Beitragssatz in der GKV weitergehen soll. Bereits vor der Einführung "...

Von: Reinhold Bircheneder

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kalb,

seit 1987 sind Sie schon Mitglied des Bundestages. Eine lange Zeit. Mit Ihren Posten bei der Deutschen Bank und...

Von: Reinhardt Meierschläger

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 23Okt2008

Sehr geehrter Herr Kalb,

warum haben Sie gegen die Rückkehr zur alten Pendlerpauschale gestimmt?

Tretten Sie 2009 wieder als...

Von: Sigi Kayer

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

(...) Die CSU-Landesgruppe hat in einer Erklärung zur Abstimmung und auch in der Debatte deutlich gemacht, dass sie weiter mit großem Nachdruck für die Wiedereinführung der Pendlerpauschale kämpft, aber keine gemeinsame Sache mit der Linken macht. Leider konnte das in der Öffentlichkeit nicht mehr rübergebracht werden. (...)

# Finanzen 16Okt2008

Sehr geehrter Herr Bundestagsabgeordneter Kalb,

bekanntlich sitzen Sie ja im Verwaltungsrat der "KfW", Sie werden dort ja irgendeine...

Von: Joachim Hahn

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 8Okt2008

Herr Kalb Sie antworten mir, daß sich der Bund bei den Stützungsaktionen gegenüber den verschiedenen Banken Rechte einräumen lasse, was ich...

Von: Roland Krebs

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 6Okt2008

wieso erhalten Banken vom Staat Hilfen zur Sanierung, ohne dass der Bund dafür sich Rechte an diesen Banken geben läßt
z.B. Recht auf...

Von: Roland Krebs

Antwort von Bartholomäus Kalb (CSU)

(...) Ihre Vermutung, der Staat würde sich keine weitgehenden Rechte und Sicherheiten einräumen lassen, ist unzutreffend. Auf Ihre weiteren Fragen eingehend, darf ich Ihnen das Protokoll des Bundestages über meinen gestrigen Debattenbeitrag zum Thema Finanzkrise übersenden. Wegen der Vielzahl der z. (...)

%
2 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.