Arndt Schlosser
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Arndt Schlosser zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Arndt Schlosser von Markus F. bezüglich Staat und Verwaltung

Sehr geehrter Herr Dr. Schlosser,
ich bitte Sie mir meine Fragen mit einem klaren Ja oder Nein zu beantworten. Natürlich können Sie die Antworten auch begründen.

1. Wen würden Sie zum neuen Ministerpräsidenten wählen?
2. Würden Sie mit der CSU eine Regierung bilden?
3. Oder würden Sie um der CSU die Macht zu entreissen mit sämtlichen anderen Parteien (SPD, Linke, FW, FDP, Grüne...) koalieren?

Viele Grüße
Markus Falter

Frage von Markus F. am
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 50 Minuten

Sehr geehrter Herr Falter,

gerne beantworte ich Ihre Fragen:

1. Wen würden Sie zum neuen Ministerpräsidenten wählen? Meine Stimme würde von den zur Wahl stehenden Kandidaten Herr Beckstein von der CSU erhalten. Herr Marget stellt für mich weder inhaltlich noch in seinem Auftreten eine Alternative dar. Ich teile werder seine politischen Aussagen in den Kernbereichen (z.B. Energiepolitik, Bildungspolitik, Steuerpolitik), noch halte ich Ihn für eine Person, die alle Bayern repräsentieren sollte.

2. Würden Sie mit der CSU eine Regierung bilden? Ja! Dies ist mein erklärtes persönliches Ziel und das der FDP Bayern ebenfalls. Die CSU hat in den letzten Jahren viele Initiativen der FDP übernommen (Wirtschaftspolitik, Energiepolitik, Mehr Netto vom Brutto) deshalb sehe ich hier die größte Schnittmenge. Als Liberaler ist es mein Ziel diese richtigen Ansätze der CSU schneller, effektiver und konsequenter umzusetzen. Beispiele sind: G8, eine richtige Idee, aber leider sehr unzureichend und für die Schüler nachteilig umgesetzt, bis zu einer Verbesserung hat es 3 Jahre gedauert. Mit der FDP in der Regierung hätten wir dies besser umgesetzt und von Beginn an eine Stundenreduzierung und eine Entschlackung der Lehrpläne vollzogen.

3. Oder würden Sie um der CSU die Macht zu entreissen mit sämtlichen anderen Parteien (SPD, Linke, FW, FDP, Grüne...) koalieren? Nein!!! Eine Zusammenarbeit mit der Linken und damit einer vom Verfassungsschutz beobachteten Partei verbietet sich für mich aus demokratischer Überzeugung. Wie oben geschildert sehe ich in den Kernfeldern der Politik weder mit SPD, noch mit Grünen oder Linken eine Übereinstimmung mit den Zielen der FDP Bayern und meiner liberalen Grundüberzeugung.

Ich hoffe diese Antworten helfen Ihnen bei Ihrer Wahlentscheidung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Arndt Schlosser
FDP Direktkandidat Wahlkreis Altötting
und Listenkadidat 19 der FDP Oberbayern