Annette Sawade
SPD

Frage an Annette Sawade von Rqjneq Fbzzre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

18. Oktober 2015 - 17:44

Sehr geehrte Frau Abgeordnete

Ausweislich der Pressemitteilung des Deutschen Bundestages ( http://www.bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2015/pm_1510021/390382 ) haben Sie als Mitglied des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages an einer Reise nach Japan teilgenommen.
Welchen Zweck hatte diese Reise und welche Erkenntnisse haben Sie daraus gezogen?
Ist Ihnen bekannt, welche Kosten die Reise verursacht hat und sind Sie bereit, diese offenzulegen? Wurde ein Bericht über diese Reise erstellt und sind Sie bereit, diesen Bericht zu veröffentlichen?

Mit freundlichen Grüßen
Edward Sommer

Frage von Rqjneq Fbzzre
Antwort von Annette Sawade
27. Oktober 2015 - 11:15
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Sommer,

vielen Dank für Ihre Fragen und Ihr Interesse an der Arbeit des Petitionsausschusses. Wie ich gesehen habe, haben Sie alle Mitglieder des Deutschen Bundestages angeschrieben, die an der Delegationsreise nach Japan teilgenommen haben. Gerne verweise ich in diesem Zusammenhang auf die Antwort meiner Kollegin Antje Lezius, MdB (CDU/CSU).

Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit gerne an mein Berliner Büro wenden. Sie erreichen mich postalisch oder per E-Mail unter

Annette Sawade, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
annette.sawade@bundestag.de.

Mit freundlichen Grüßen

Annette Sawade