Annemarie Biechl
CSU
Profil öffnen

Frage von Fgrsna Svfpure an Annemarie Biechl bezüglich Verkehr, Infrastruktur und Stadtentwicklung

Grüß Gott Frau Biechl.Wie ich weiß will Ihre partei eine autobahnvignette einführen.Wie sollen wir autofahrer im gegensatz entlastet werden?ich denke,daß die senkung der mineralsteuer nicht wirklich an die Autofahrer weitergegeben wird.Mit freundlichen grüßen Stefan Fischer

Von: Fgrsna Svfpure

Antwort von Annemarie Biechl (CSU)

Sehr geehrter Herr Fischer,

es ist das klare Ziel der CSU, die Autofahrer zu entlasten und nicht noch weiter zu belasten. Eine Vignette käme selbstverständlich nur in Frage, wenn im Gegenzug die KfZ-Steuer gesenkt werden würde.

Angesichts der hohen Spritpreise ist die Wiedereinführung der Pendlerpauschale die einzige Möglichkeit, um die Menschen, die mit dem Auto zur Arbeit fahren müssen, schnell und direkt zu entlasten. Je mehr Menschen die CSU durch ihre beiden Stimmen bei der Landtagswahl dabei unterstützen, desto höher sind die Chancen, dass wir uns mit dieser Forderung auf Bundesebene durchsetzen können.

Wenn Sie sich über meine weitere politische Arbeit informieren möchten, können Sie das auf http://www.annemarie-biechl.de gerne tun.

Mit freundlichen Grüßen

Annemarie Biechl, MdL

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.