Anke Spoorendonk
SSW

Frage an Anke Spoorendonk von Rqtne Znegraf bezüglich Arbeit und Beschäftigung

24. April 2012 - 18:23

Sehr geehrte Frau Spoorendonk,

für ältere Arbeitnehmer ist es nach wie vor schwierig bei bestehender Arbeitslosigkeit einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Ist der SSW dafür, dass alle Bürger im erwerbsfähigen Alter einen Rechtsanspruch auf einen Arbeitsplatz haben und dass dieser Rechtsanspruch Teil einer möglichen Koalitionsvereinbarung ist?

Mit freundlichen Grüßen

E. Martens

Frage von Rqtne Znegraf
Antwort von Anke Spoorendonk
30. April 2012 - 07:14
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 12 Stunden

Sehr geehrter Herr Martens,

vielen Dank für Ihre Frage. Der SSW setzt sich ganz klar für eine aktive Arbeitsmarktpolitik ein, die in weit größerem Umfang als bisher auch auf regionale Rahmenbedingungen eingeht. Gerade, wenn es um die Belange älterer Arbeitsnehmerinnen und Arbeitsnehmer geht, ist dieser Ansatz unumgänglich. Aus Sicht des SSW ist es also wichtig, in einem Zusammenwirken von konkreter Arbeitsmarktförderung und maßgeschneiderter Beratung Lösungsansätze anzubieten. Diese arbeitsmarktpolitische Frage muss unserer Meinung nach auch in etwaige Koalitionsverhandlungen nach der Landtagswahl am 6.Mai einbezogen werden. Die Formulierung eines Rechtsanspruchs auf einen Arbeitsplatz ist vor diesem Hintergrund nicht zielführend, weil ein Rechtsanspruch leider nicht umsetzbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Spoorendonk