Fragen und Antworten

Über Andreas Meyer

Ausgeübte Tätigkeit
Fahrlehrer und staatlich anerkannter Ausbilder für Berufskraftfahrer
Geburtsjahr
1973

Andreas Meyer schreibt über sich selbst:

Portrait von Andreas Meyer

Ich bin Ihr Landtagskandidat für den Wahlkreis 11. Dieser umfasst die Städte Angermünde und Prenzlau, die Ämter Brüssow, Gerswalde und Gramzow sowie die Gemeinden Nordwestuckermark und Uckerland.  
Als selbstständiger Fahrschullehrer bin ich jeden Tag in meinem Wahlkreis unterwegs und habe dabei mit den verschiedensten Menschen zu tun. Viele Themen und Probleme kenne ich aus erster Hand und weiß, was gut läuft und wo welcher Schuh drückt. Zuhören, ernst nehmen und klare Worte finden  -  diesen Maximen möchte ich auch als Landtagsabgeordneter folgen.
Der Landtag braucht eine starke Stimme für die Uckermark und der Landtag braucht Politiker mit klarem Kurs, die sich für die Eigenständigkeit und Souveränität der Landkreise einsetzen, die nicht zum Speckgürtel gehören. 
Ich setze mich für eine umfassende Daseinsvorsorge ein, denn das Leben in unserer Region muss für jung und älter, für Singles und Familien, für die Landbevölkerung und die Städter kompromisslos möglich sein.
Sie haben Fragen an mich? Rufen Sie mich an unter 0170 447 4899 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an meyerandreas@live.de.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Brandenburg Wahl 2019

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Uckermark I
Wahlkreis
Uckermark I
Wahlkreisergebnis
19,19 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
21

Politische Ziele

Das Steuer in der Hand und die Heimat im Herzen – hier ist ein Überblick über meine inhaltlichen Themen und Schwerpunkte:   Schnelles Internet und Mobilfunk Im gesamten Landkreis brauchen wir schnelles Internet, denn es ist für Gewerbe, Bildung, Telemedizin, aber auch für den Tourismus und die Alltag der Bürger unverzichtbar. Alle Funklöcher müssen zügig beseitigt werden.   Stärkung des ÖPNV und Ausbau der verkehrlichen Infrastruktur Busverbindungen in den Ortschaften und Gemeinden dürfen nicht gekürzt und eingeschränkt werden. Bus- und Bahnfahrpläne sollten so attraktiv sein, dass sie eine echte Alternative zum eigenen Auto darstellen. Zugverbindungen zwischen Prenzlau und Berlin sollten im Stundentakt bereitgestellt werden. Die Instandhaltung und der Ausbau der Landesstraßen muss oberste Priorität haben.   Medizinische Grundversorgung verbessern Die Ansiedlung von Fachärzten im ländlichen Raum muss Schwerpunktthema werden.  Um Fachärzte sollte gezielt mit der Bereitstellung von Wohnraum und der Unterstützung bei der Praxiseinrichtung und/oder -erweiterung geworben werden. Der Landeskrankenhausplan muss den regionalen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden – z.B. Kindermedizinische Versorgung im Krankenhaus Prenzlau.   Fokus Bildungspolitik Die Ausbildung und Anstellung von Fachlehrern an den Schulen im Landkreis muss oberste Priorität haben. Bildungsoffensive statt Stundenausfälle, moderne Schulausstattung für gleiche Lernvoraussetzungen. Stärkere Praxisausrichtung aller Bildungseinrichtungen, um dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegen zu wirken.   Heimische Wirtschaft stärken Mehr Unterstützung für die heimische Wirtschaft (u.a. Bürokratieabbau, regionale Wertschöpfungsketten). Konsequente Standortentwicklung mit Fokus auf die kleinen und mittelständischen Betriebe, auf das Handwerk und den Dienstleistungssektor.   Sicherheit gewährleisten Die Polizeipräsenz im ländlichen Raum muss deutlich erhöht werden, Streifenfahrten und der Einsatz von Videoüberwachung sollte an sicherheitsrelevanten Orten verstärkt werden. Die Ausstattung der Wachen muss modernen Standards genügen und den Bedürfnissen der Beamten angepasst werden.    Sie haben weitere Fragen an mich? Melden Sie sich gern bei mir telefonisch unter 0170 447 4899 oder schreiben Sie mir eine E-Mail an meyerandreas@live.de.

Kandidat Brandenburg Wahl 2014

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Uckermark I
Wahlkreis
Uckermark I
Wahlkreisergebnis
27,20 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
29