Andreas Mattfeldt
CDU

Frage an Andreas Mattfeldt von Grqq Yüuefra bezüglich Bildung und Erziehung

09. September 2009 - 15:56

Sehr geehrter Herr Mattfeldt

leider haben Sie noch nicht ihr Profil/Meinung im Kandidaten-Check von Spiegel-Online eingestellt. Hat das einen Grund?

Da ich aus dem LK OHZ komme (gebürtig), wäre ich sehr an ihrer Meinung interessiert. Ich denke, ebenfalls für Erstwähler, die sich ja bekanntlich vielfach übers Internet informieren, wäre eine Aussage zu den unterschiedlichen Bereichen von Ihrer Seite sinnvoll.

siehe http://www.spiegel.de/politik/deutschland

Mit freundlichen Grüßen

Tedd Lührsen

Frage von Grqq Yüuefra
Antwort von Andreas Mattfeldt
18. Oktober 2009 - 11:23
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrte Herr Lührsen,

vielen Dank für Ihre Frage. allerdings bitte ich um Verständnis, dass ich  Ihnen diese nicht über abgeordnetenwatch.de beantworte.  Ich möchte Ihnen kurz erklären, warum ich an abgeordnetenwatch nicht teilnehme. Abgeordnetenwatch.de ist eine Plattform, die als selbsternannter Mittler zwischen Abgeordneten und Bürgern auftritt. Abgeordnetenwatch.de liegt die (unausgesprochene) These zu Grunde, dass Bundestagsabgeordnete sonst nicht ansprechbar oder gar abgehoben und für Anliegen der Bürger nur unter öffentlichem Druck zugänglich seien. Ich habe für mich als direkt und demokratisch gewählten  Abgeordneten den Anspruch, ohne einen Vermittler für Sie persönlich ansprechbar zu sein. So kennt man mich und hieran wird sich nichts ändern.Zu meiner Vorstellung von demokratischer Öffentlichkeit gehört es deshalb, dass ich Bürgeranfragen auf direktem Weg beantworte: Bitte schicken Sie Ihre Anfrage dazu an mich persönlich:  Andreas Mattfeldt, Völkerser Landstraße 54, 27299 Langwedel, damit ich Ihnen ohne Umwege antworten kann. Ich freue mich! Freundliche
Grüße
Ihr Andreas Mattfeldt