Frage an
Andrea Wicklein
SPD

Sehr geehrte Frau Wicklein,

wofür stehen Sie bei der geplanten Autobahnprivatisierung?

Freundliche Grüße Girke

Verkehr
31. Mai 2017

(...) Uns Sozialdemokraten war aber nicht nur der Ausschluss von Privatisierungsoptionen wichtig, sondern auch die Zukunft der Beschäftigten, die gegenwärtig in den Straßenbauverwaltungen der Länder beschäftigt sind und künftig zum Bund wechseln sollen. Wir haben Kernforderungen der Gewerkschaften durchgesetzt, um die berechtigten Interessen der Beschäftigten zu schützen und eine leistungsfähige neue Organisation zu schaffen, die ein attraktiver Arbeitgeber wird. (...)

Frage an
Andrea Wicklein
SPD

Sehr geehrte Frau Wicklein

Laut Ihrem Abstimmungsverhalten unterstützen sie die Bundeswehr, die Auslandseinsätze der Bundeswehr und neue Aufgaben.

Außenpolitik und internationale Beziehungen
12. April 2017

(...) Dennoch möchte ich Ihnen nicht verhehlen, dass auch ich insgesamt ein ungutes Gefühl bezüglich der Zuspitzung und Eskalation zwischen der NATO und Russland habe. Aus meiner Sicht sind hier von der NATO in der Vergangenheit viele Schritte gegangen worden, die das Verhältnis zu Russland nachdrücklich verschlechtert haben. (...)

Frage an
Andrea Wicklein
SPD

Sehr geehrte Frau Wicklein, Bei welchen Entscheidungen Ihrer langjaehrigen Mitgliedschaft im Bundestag haben Sie gewissensabhaengig gegen die "Empfehlungen" des Fraktionsvorstands stimmen muessen MfG Wendl

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. März 2017

(...) Deshalb wäge ich tatsächlich alle Entscheidungen mit größter Sorgfalt ab. Leitlinien für meine Entscheidungen sind dabei sowohl die Beschlüsse der SPD, als auch der Koalitionsvertrag und insbesondere bei ethischen Fragen meine eigenen Wertvorstellungen und Überzeugungen. Die Ausübung meines freien Mandats ist für mich selbstverständlich. (...)

Frage an
Andrea Wicklein
SPD

Sind Sie auch der Meinung, dass die z.Z. besprochenen geplanten Veränderungen beim EGG ÜBERDACHT UND KORRIGIERT werden müssen, da die von der Bundesregierung z.Z.

Umwelt
31. Mai 2016

(...) Am 8. Juni wurde der Entwurf zum EEG 2016 vom Kabinett gebilligt. Vorangegangen waren zwei Sondersitzungen der Ministerpräsidenten, in denen sich die Länder, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundeskanzleramt auf wesentliche Eckpunkte der Novellierung verständigt haben. (...)

Frage an
Andrea Wicklein
SPD

Sehr geehrte Frau Wicklein,

02. Mai 2016

(...) Der Entwurf der Grünen sah lediglich vor, zwei Paragraphen im Bergrecht zu ändern, was aus meiner Sicht nicht die Probleme löst, die mit der Erdgasförderung einhergehen. Da ich krankheitsbedingt nicht an der Abstimmung teilnehmen konnte, bin ich sehr froh, dass mein Kollege Lars Klingbeil den Grünen angeboten hat, noch in dieser Legislaturperiode gemeinsam eine umfassende Gesetzesinitiative zum Thema Fracking und Erdgasförderung zu verabschieden. (...)