Fragen und Antworten

Baden-Württemberg
Frage an
Alexander Maier
DIE GRÜNEN

(...) Der Islam in D ist politisch und wird durch politischem Einfluss gesteuert. (...)

Innere Sicherheit
03. September 2019

(...) Die in den Medien veröffentlichten Berichte behaupten pauschal, dass es im ZiTh zu „Besuchen von Wissenschaftlern, die der Muslimbruderschaft zugeordnet werden können“, gekommen sei. Konkret benannt wird lediglich ein Fall. So habe das Zentrum im November 2015 einen „Gelehrten der Muslimbrüder“ eingeladen: Bei der fraglichen Person handelte es sich um einen international bekannten islamischen Rechtsgelehrten. (...)

Baden-Württemberg
Frage an
Alexander Maier
DIE GRÜNEN

(...) Wie wird sich Grün in Bezug auf die Ausweisung von Straftätern und nicht asylberechtigte Migranten aus nordafrikanischen Ländern verhalten ? (...)

Innere Sicherheit
03. September 2019

(...) Zudem treiben wir den Ausbau von Hilfs- und Beratungsangeboten für Opfer sexualisierter Gewalt voran. Auch die Polizeipräsenz erhöhen wir nach und nach, indem wir die bereits beschlossenen Personal- und Ausbildungsmaßnahmen mit weiteren Stellen verstärken. Zudem schaffen wir kontinuierlich mehr Stellen in der Strafverfolgung. (...)

Baden-Württemberg Wahl 2016
Frage an
Alexander Maier
DIE GRÜNEN

(...) Vorläufig möchte ich davon ausgehen, dass auch der Bundesrat über Freihandelsabkommen wie z.B. TTIP, CETA und TISA abstimmt. Würden Sie für eine Zustimmung zu einem dieser Freihandelsabkommen plädieren, wenn e i n e der folgenden Aussagen auf das zur Abstimmung stehende Abkommen zutreffen würde: (...)

Wirtschaft
16. Februar 2016

(...) Um es kurz zu machen: Ich würde in diesen Fällen nicht für eine Zustimmung plädieren. (...)

Baden-Württemberg Wahl 2016
Frage an
Alexander Maier
DIE GRÜNEN

Von Holzheim pendle ich nach Stuttgart Degerloch und zurück mit dem ÖPNV. Bis 31.12.2015 hatte ich ein Kombiticket (Bus, Bahn mit IC und VVS) für 203 €. Nun brauche ich 3 Tickets, da ich die Möglichkeit den IC zu benützen weiterhin haben möchte.

Verkehr
12. Februar 2016

(...) Und auch in der nächsten Legislatur haben wir hier noch viel vor. Der ÖPNV muss natürlich stärker gefördert werden um ein attraktives Angebot schaffen zu können. Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten. (...)

Abstimmverhalten

Über Alexander Maier

Ausgeübte Tätigkeit
Hörfunk-Redakteur
Berufliche Qualifikation
Ausbildung zum Assistenten für technische Dokumentationen, Ausbildung zum Kaufmann für audio-visuelle Medien, redaktionelles Volontariat
Geburtsjahr
1991

Alexander Maier schreibt über sich selbst:

Der Protest gegen Stuttgart 21 und der Kampf gegen Rechtsextreme in meiner Heimatstadt Göppingen – das waren zwei der zentralen politischen Themen die mich zu den Grünen gebracht haben. Als Gründer und Vorsitzender des Vereins „Kreis Göppingen nazifrei“ habe ich unheimliche Solidarität und leidenschaftliches Engagement erlebt. Der Kampf gegen rechtes Gedankengut wird für mich daher auch ein wichtiges Thema im Landtagswahlkampf sein.
Viele weitere innenpolitische Aspekte beschäftigen mich auch: Bürger*innenrechte, Versammlungsrecht, anonymisierte Kennzeichen für Polizist*innen und die Modernisierung des baden-württembergischen Wahlrechts, um etwa mehr Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund in den Stuttgarter Landtag zu bekommen. Als gelernter Redakteur will ich mich außerdem besonders für Medien- und Kulturpolitik einsetzen.
Der Weg zu den Grünen führte bei mir über ein Praktikum bei einem lokalen Fernsehsender. Vor der Bundestagswahl 2009 habe ich dort sämtliche Wahlprogramme der Parteien gelesen. Das Programm der Grünen überzeugte mich als differenziertestes und am besten durchdachtes Programm. Deshalb wurde ich noch vor der Wahl Mitglied der Grünen und bald auch Gründungsmitglied und Vorsitzender der Grünen Jugend in Göppingen.
Neben anderen Ehrenämtern bin ich seit der Kommunalwahl 2014 Stadtrat in Göppingen. Mein Antrieb, politisch aktiv zu sein ist die Aussicht, selbst Einfluss zu nehmen. Und dazu beizutragen, dass die Menschen hier fair behandelt werden, sich frei entfalten und ohne Hass und Gewalt leben können.
Kurz gesagt: dass Menschen hier in Baden-Württemberg ein gutes Leben führen können.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Alexander Maier:
Abgeordneter Baden-Württemberg

  • Sprecher der Fraktion GRÜNE für Strategien gegen Rechtsextremismus
  • Stellv. Vorsitzender des Innenausschusses 
  • Mitglied im Europaausschuss. Für die Fraktion GRÜNE dort zuständig für die EU-Donauraumstrategie
  • Mitgield im Ständigen Ausschuss. Für die Fraktion GRÜNE dort zuständig für Medienpolitik
  • Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 6. April 2016
  • Seit 2014 Stadtrat in Göppingen
  • Vorsitzender des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen Göppingen, Mitglied der Rechtsextremismuskommission von Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied der Grünen Jugend Baden-Württemberg
Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften:  Mitglied des Medienrats der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg. Mitglied des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Mitglied des Beirats des Fördervereins Europa Zentrum Baden-Württemberg e.V. Kooptiertes Mitglied des Vorstands des Landesverbands Baden-Württemberg der Europa-Union Deutschland e.V. Mitgliedschaften: Turnverein Holzheim 1885 e.V., VfB Stuttgart 1893 e.V., Freies Radio Göppingen e.V., Kreis Göppingen nazifrei e.V., Maikäferhäusle e.V., ver.di, Europa-Union. 
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Baden-Württemberg
Aktuelles Mandat

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über den Wahlkreis: Göppingen
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
29,10 %
Listenposition:
1

Politische Ziele

  • Sprecher der Fraktion GRÜNE für Strategien gegen Rechtsextremismus
  • Stellv. Vorsitzender des Innenausschusses 
  • Mitglied im Europaausschuss. Für die Fraktion GRÜNE dort zuständig für die EU-Donauraumstrategie
  • Mitgield im Ständigen Ausschuss. Für die Fraktion GRÜNE dort zuständig für Medienpolitik
  • Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg seit 6. April 2016
  • Seit 2014 Stadtrat in Göppingen
  • Vorsitzender des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen Göppingen, Mitglied der Rechtsextremismuskommission von Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied der Grünen Jugend Baden-Württemberg
Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften:  Mitglied des Medienrats der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg. Mitglied des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Mitglied des Beirats des Fördervereins Europa Zentrum Baden-Württemberg e.V. Kooptiertes Mitglied des Vorstands des Landesverbands Baden-Württemberg der Europa-Union Deutschland e.V. Mitgliedschaften: Turnverein Holzheim 1885 e.V., VfB Stuttgart 1893 e.V., Freies Radio Göppingen e.V., Kreis Göppingen nazifrei e.V., Maikäferhäusle e.V., ver.di, Europa-Union. 

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Göppingen
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Göppingen
Wahlkreisergebnis:
29,10 %