Frage an Alexander Dilger von oevggn zbue bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

17. September 2013 - 07:48

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dilger,

ich versuche schon lange auf diese Frage eine Antwort zu bekommen. Seit Wochen ohne Erfolg. Nicht aus NRW ,auch nicht aus Berlin. Weder per Email noch per telefon ( geht nie jemand dran )

Warum ist auf dem Mitgliederbescheid die Staatangehörigkeit vorgegeben ??? ( DEUTSCH )

http://www.nrw-afd.de/wp-content/uploads/2013/08/Aufnahmeantrag_Mitglie…

Danke und Gruß
Britta Mohr

Frage von oevggn zbue
Antwort von Alexander Dilger
17. September 2013 - 22:20
Zeit bis zur Antwort: 14 Stunden 32 Minuten

Sehr geehrte Frau Mohr,

dass an dieser einen Stelle "deutsch" als Staatsangehörigkeit voreingetragen ist, was jeder selbst leicht ändern kann, hat keine größere Bedeutung. Unter
https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/2013/08/Mitgliedsantr…
das z. B. nicht der Fall und unter https://www.alternativefuer.de/mitwirken/beitreten/ sind Deutschland, Österreich und die Schweiz vor allen übrigen, alphabetisch geordneten Ländern angegeben, was angesichts der Verteilung der Nationalitäten der Antragsteller durchaus sinnvoll erscheint. Wenn Sie an geschaeftsstelle@nrw-alternativefuer.de eine E-Mail schreiben, sollten Sie im Übrigen eine Antwort erhalten, auch wenn in NRW (noch) alle ehrenamtlich arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Dilger