Fragen an Fritz Rudolf Körper

SPD | Kandidat Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 7 Fragen.

Sie sehen 7 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Körper,

Bereits seit März 2009 gilt in Deutschland die UN Behindertenrechtskonvention, doch bis heute ist diese nicht...

Von: Zvpunry Fpuarvqre

(...) Im Mittelpunkt steht die Inklusion - die unmittelbare Zugehörigkeit von Menschen mit Behinderung zur Gesellschaft. Bisher fliest ein Großteil der Mittel in Sondereinrichtungen wie Heime. (...)

# Umwelt 6Sep2013

Sehr geehrter Herr Körper,

nach großen Worten in Richtung Energiewende scheinen Themen wie Klimawandel, Umweltschutz, Atomausstieg,...

Von: Xngwn Fraare

(...) Zur nachhaltigen Ernährung gehört auch die nachhaltige Erzeugung: die sozialen und ökologischen Auswirkungen unterschiedlicher Produktionsweisen müssen ebenfalls Teil eines Bildungsangebots sein. Eine bessere Verbraucherbildung ist ein notwendiger, aber nicht ausreichender Bestandteil einer modernen Verbraucherpolitik. (...)

# Wirtschaft 3Sep2013

Sehr geehrter Herr Körper,

mit erstaunen habe ich vernommen das sie für einen Mindestlohn eintreten.

Hatten sie doch in einer...

Von: Hyyevpu Fpuäsre

(...) Mit dem Entwurf eines Gesetzes über die Festsetzung des Mindestlohnes fordern wir einen flächendeckenden Mindestlohn, dessen genaue Höhe von einer Mindestlohnkommission bestimmt werden soll, der aber bei mindestens 8,50 Euro/h liegen muss, um Vollzeitbeschäftigten ein Existenz sicherndes Einkommen zu gewährleisten. Dies soll dem Einzelnen und auch dem Staat helfen, der aufgrund sinkender Löhne unter sinkenden Einnahmen der Sozialversicherungen leidet. (...)

# Soziales 3Sep2013

Sehr geehrter Herr Körper,

wie viele andere Bereiche des Sozial- und Gesundheitswesens ist die berufliche Rehabilitation in die Schieflage...

Von: Unegzhg Ybovra

(...) 17/12130). Wir brauchen endlich die wirkliche Gleichstellung der Rehabilitation mit der medizinischen Akutversorgung. Zugangshürden müssen abgebaut, Reha-Deckel und Reha-Budgetbegrenzungen müssen beseitigt werden. (...)

# Arbeit 2Sep2013

Sehr geehrter Herr Körper,

ich bin Betriebsrat in einer gößeren Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens in Ihrem Wahlkreis.

...

Von: Unegzhg Ybovra

(...) Nur ein Bündel von Maßnahmen kann dazu führen, dass sich das gesellschaftliche Bild des Pflegeberufes wandelt. Entscheidend ist, dass Pflege „gute Arbeit“ sein muss. Altenpflege ist physische und psychische Schwerstarbeit und muss daher angemessen und fair bezahlt werden. (...)

# Finanzen 28Aug2013

Sehr geehrter Herr Körper,

ich bin seit 1994 Berufsschullehrer in Rheinland_Pfalz. Seit 1996 habe ich bei jeder Erhöhung meines Gehaltes 0,...

Von: Ebynaq Ceratry

Sehr geehrter Herr Prengel,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 28. August 2013.

Ihre beiden Fragen betreffen die Landespolitik in...

Guten Tag Herr Körper,
mich würde es interessieren, wie Sie im Falle ihrer Wahl mit dem Thema Verbraucherschutz umgehen. Ich habe hierzu 3...

Von: Qvrgre Oüggraoraqre

(...) 1.Die neusten Enthüllungen der Skandale um Prism und Tempora zeigen, was für ein wichtiges Thema der Datenschutz ist und welch wichtige Stellung dieser auch künftig einnehmen wird. (...) 3.Der Staat darf nicht länger für Spekulationen haften. (...)