Volksentscheid zum Nationalpark

4 Juli 2013
Die CDU konnte sich mit ihrem Antrag für eine Bürgerbefragung zur Einführung eines Nationalparks nicht durchsetzen. SPD und Grüne stimmten geschlossen dagegen.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
38
Dagegen gestimmt
55
Enthalten
0
Nicht beteiligt
8
Abstimmungsverhalten von insgesamt 101 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Kommentare

Ich finde, es ist eher überfällig, darüber abzustimmen, ob die Menschen im Hunsrück, in der Eifel und im Pfälzer Wald einer weiteren großflächigen Abholzung von Wäldern für Windparks zustimmen. Dieser handtuchgroße Nationalpark ist angesichts der überall sichtbaren Landschafts- und Naturzerstörung für das EEG sowieso eine Alibiveranstaltung für die gebeutelte Natur in RLP.

Da muß ich sagen, auf dem schlechtesten Abstimmungswege die beste Entscheidung getroffen. Der Nationalpark ist überfällig. Wir haben jede dritte Tierart auf der Liste bedrohter Arten und laut SWR3 sind wir in 3 Jahren ohne Honigbienen, wenn Bürger nicht zum Imker werden. Leider, denke ich, sehen das immer noch die wenigstens, wie prekär die Lage für die Natur geworden ist, die gut auf uns wir aber nicht auf sie verzichten können.

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.