Frage an Wolfgang Bosbach von Jvyuryz Zrgusrffry bezüglich Finanzpolitik

18. August 2009 - 15:25

Sehr geehrter Herr Bosbach,

nur nebenbei: Wenn Sie als Standardantwort auf Ihre Brief-, Fax- oder E-Mail-Adresse verweisen sollten Sie diese auch in dem Zusammenhang angeben. Ansonsten ergibt sich der Eindruck, dass Sie ausweichen. Ich kenne Ihre Mail-Adresse nicht, habe aber meine angegeben.

Zum Thema: Laut "Welt-Online" haben Sie bezüglich der Dienstwagennutzung von Frau Schmidt gesagt: „Es war ein fataler Fehler von (SPD- Kanzlerkandidat Frank-Walter) Steinmeier, Frau Schmidt in sein Kompetenzteam zu holen.“ Das werde die SPD bei der Wahl Stimmen kosten.

- Warum ist es in Ordnung, dass alle Mitglieder der Bundesregierung gepanzerte Limousinen fahren? Vielleicht Sicherheitsgründe?
- Wenn das in Ordnung ist, warum ist das dann im Urlaub nicht genauso notwendig?
- Warum brauchen gerade in der jetzigen Finanzkrise alle Minister der Bundesregierung neue und teure gepanzerte Limousinen, wo doch anscheinend schon allein die Nutzung im Urlaub ein finanzielles Problem ist?

In der Hoffnung auf eine stichhaltige Antwort,
Wilhelm Methfessel

Frage von Jvyuryz Zrgusrffry
Antwort von Wolfgang Bosbach
27. August 2009 - 08:12
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Methfessel,

ich beziehe mich auf Ihre E-Mail vom 18.08.2009, die Sie über Abgeordentenwatch.de an mich abgesandt haben. Da ich seit vielen, vielen Jahren völlig problemlos per Brief, per Fax oder per E-Mail erreichbar bin, bitte ich die Nutzerinnen und Nutzer von Abgeordnetenwatch.de regelmäßig darum, etwaige Fragen an mich auch an mich zu adressieren, denn ein Umweg über Abgeordnetenwatch.de ist nun wirklich nicht notwendig. Meine E-Mail-Adresse lautet: wolfgang.bosbach@bundestag.de .

Die Nutzerinnen und Nutzer können meine Antwort dann selbstverständlich gern veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Wolfgang Bosbach