Wolf Klinz
FDP

Frage an Wolf Klinz von Urvaevpu Ehurznaa bezüglich Umwelt

09. Juli 2009 - 21:08

Sehr geehrter Herr Klinz,
wir haben uns in Pfungstadt in der Friedrich-Ebert-Schule kennen gelernt. Da hatten wir keine Gelegenheit, die Frage nach der Zukunft der Wirtschaft weiter zu beraten. Ihre Position war, dass Wirtschaft nachhaltig sein muss. Ich hatte Sie so missverstanden, als wären Sie für eine öko-soziale Wirtschaftsform. Nun hat sich der "Raubtierkapitalismus" neoliberalen Charakters als nicht nachhaltig erwiesen. Dagegen hat die ökologische Wende zu mehr erneuerbaren Energien in Deutschland viele Arbeitsplätze geschaffen und Deutschland auf diesem Sektor eine führende Stellung verschafft. - Wie sehen Sie das?
Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen - auch im Namen der anderen Fragesteller für Ihre prompte Beantwortung danken. Mir ist bewusst, dass sich nicht alle Abgeordnete dieser Mühe unterziehen.
Mit guten Wünschen für Ihr Wohlergehen - Heinrich Ruhemann

Frage von Urvaevpu Ehurznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.