Walter Riester
SPD
Profil öffnen

Frage von Xheg Teömvatre an Walter Riester bezüglich Finanzen

# Finanzen 02. Mär. 2009 - 14:09

Sehr geehrter Herr Riester,
warum müssen für den Bankenrettungsschirm soffin die Steuerzahler geradestehen?Alle Banken haben doch Eigentümer und für die Schieflage Ihres Eigentums sollen diese doch zuerst einstehen zumal sie ja auch für virtuelle Gewinne reales Geld einheimsen.Gilt für die Banken das gleiche Insolvenzrecht wie für die übrigen Branchen?Wo sind dann die Staatsanwälte, die Anklage erheben wegen Insolvenzverschleppung.Wenn die Bankeneigentümer als Aktionäre anonym sind, wäre es höchste Zeit, das Aktionärsrecht ebenso wie das Insolvenzrecht den gegebenen Umständen anzupassen(Z.B. nur Namensaktien,die wie die Eigentümer andere Firmen im Handelsregister eingetragen und denselben Haftungsbedingungen unterworfen sind).
Freundlichen Gruß
Kurt Grözinger

Von: Xheg Teömvatre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.