Volker Kauder
CDU

Frage an Volker Kauder von Natryvxn Uöeare bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

18. April 2013 - 18:47

Sehr geehrter Herr Kauder,

heute am 18.4.2013 haben Sie und 486 der CDUCSUSPDGrüne im Bundestag über 2 Milliarden € für Zypern (zyprische Banken) freigegeben. (Lt. der Bundeskanzlerin Frau Merkel sollte die Rettungshilfe für Griechenland 2010 die einzige bleiben.) Unser Land wird damit immer mehr in die Schuldenspirale der Eurokrise hineingesogen.
Am 14.4.2013 gründete sich in Berlin eine neue Partei: Alternative für Deutschland. Kernforderung im Parteiprogramm ist die geordnete Auflösung des Euro-Währungsgebietes. Lt. Wikipedia zu dieser neuen Partei kritisieren Sie "die Gruppe zugleich als institutionalisierte Angst vor der Zukunft". Sie, einige Politiker und Journalisten werfen der Neuen vor, den Euro abschaffen zu wollen - jedoch nichts über die Kosten einer solchen Rückkehr zu nationalen Währungen bzw. kleineren Währungsgebieten auszusagen.
Meine Fragen dazu: 1. Wieviel kostet uns die Rettung des Euro? Ist unser Land überhaupt in der Lage, insgesamt nun schon für Billionen € (Rettungsschirme + Target 2) einzustehen? 2. Wäre es für Sie ein Problem, wie auch in Zypern die Beteiligung der Sparer mit Konten über 100 000 € auch in Deutschland die Sparer in dieser Größenordnung an den Bürgschaften und Krediten heranzuziehen?

In Erwartung einer Antwort
Angelika Hörner

Frage von Natryvxn Uöeare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.