Fragen und Antworten

Frage an
Ulrike Rodust
SPD

Wie stehen Sie dazu, dass die EU-Komission die Anwendung des Vorsorgeprinzips in Bezug zu möglichen Gesundheitsgefahren beim Ausbau des G5-Mobilfunnetzes verweigert und auf die 'ICNIRP'-Komission verweist, welche lediglich ein privater in Deutschland eingetragener Verein ohne jeden amtlichen Charakter ist, der seine Mitglieder selbst rekrutiert und dabei Fachleute mit abweichenden Meinungen ausschließt, obwohl fünf öffentlich bekannte Untersuchungen zu 5G besorgniserregende Ergebnissen bescheinigen? (...)

Verkehr und Infrastruktur
30. Januar 2019
Diese Frage wurde noch nicht beantwortet
Frage an
Ulrike Rodust
SPD

(...) Die Frage: Mich würde jetzt schon Ihre Haltung zu JEFTA interessieren. (...)

Internationales
11. November 2018

(...) Dieses Problem lässt sich mit Handelspolitik nicht allein aus der Welt schaffen. Aber wir Sozialdemokrat_innen haben Instrumente erstritten, mit denen die EU Schritt für Schritt Arbeitsbedingungen in Drittländer verbessern kann. Dazu gehören maßgeblich die Anerkennung und Umsetzung der acht Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation. (...)

Abstimmverhalten

Über Ulrike Rodust

Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Berufliche Qualifikation
Industriekauffrau und Hauswirtschafterin
Geburtsjahr
1949

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete EU-Parlament
2014 - 2019

Fraktion: SPD (S&D)
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
12

Kandidatin EU-Parlament
2014

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bundesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
12

Abgeordnete EU-Parlament
2009 - 2014

Fraktion: SPD (S&D)
Wahlkreis: Schleswig-Holstein
Wahlkreis:
Schleswig-Holstein
Listenposition:
12

Kandidatin EU-Parlament
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Schleswig-Holstein
Wahlkreis:
Schleswig-Holstein
Listenposition:
12

Abgeordnete EU-Parlament
2004 - 2009

Fraktion: SPD (S&D)
Wahlkreis: Schleswig-Holstein
Wahlkreis:
Schleswig-Holstein