Portrait von Ulla Schmidt
Ulla Schmidt
SPD
0 %
/ 29 Fragen beantwortet

Frage an Ulla Schmidt von Uwe C. bezüglich Parlamentsangelegenheiten

Hallo Frau Schmidt,

ich habe mir mal die offizielle Liste mit Ihren Nebentätigkeiten und den entsprechenden Zusatzeinkommen angesehen. Die Liste ist erschreckend lang für einen Bundestagsabgeordneten. Leider sind Sie damit nicht allein, aber das hat schon ein "gewisses Geschmäckle" für mich.

Eigentlich erwarte ich von einem Abgeordneten, besonders in der jetzigen Zeit, dass er sich für den Wähler/Bürger/Steuerzahler sprichwörtlich den "Arsch aufreist".

Können Sie mir bitte erklären, wie Sie die Aufgaben als Bundestagsabgeordnete, bei Ihren vielen gemeldeten Nebentätigkeiten, zeitlich schaffen wollen?

Die Höhe Ihrer gemeldeten Einkünfte muß normalerweise einen sehr hohen Zeitaufwand erfordern oder für was bekommen Sie dieses viele Geld?
Also, wie wollen Sie glaubhaft erklären, dass Sie noch genügend Zeit für Ihr Mandat haben ?

Ein normaler Arbeitnehmer benötigt für die Ausübung einer Nebentätigkeit die Genehmigung seines Arbeitgebers. Die wird er sicher auch mal bekommen, aber nicht in der Anzahl Ihrer Nebentätigkeiten!

Mit freundlichen Grüßen
U. C.

Frage von Uwe C. am
Portrait von Ulla Schmidt
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Cyrkel,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass ich den direkten Weg zu den Bürgern suche. Die private Internetplattform abgeordnetenwatch.de behält die Kontaktdaten der Fragesteller grundsätzlich für sich, so dass eine Antwort unmittelbar an Sie nicht möglich ist. Bitte schicken Sie für eine Antwort Ihre Kontaktdaten an ursula.schmidt.wk@bundestag.de .

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Ulla Schmidt

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Ulla Schmidt
Ulla Schmidt
SPD