Tim Kehrwieder

| Kandidat Brandenburg
Tim Kehrwieder
Frage stellen
Jahrgang
1998
Wohnort
Wiesenburg OT Reppinichen
Ausgeübte Tätigkeit
Student
Wahlkreis

Wahlkreis 18: Potsdam-Mittelmark II

Wahlkreisergebnis: 3,2 %

Liste
Landesliste, Platz 15
Parlament
Brandenburg

Brandenburg

In die Fertigstellung des Flughafens BER sollen keine weiteren öffentlichen Gelder mehr fließen.
Position von Tim Kehrwieder: Neutral
Der Flughafen BER ist ein Paradebeispiel für das Versagen der Rot-Roten Regierung bei Großprojekten. Die gesamte Planung beruht auf falschen Premissen. Jedoch muss dieser Flughafen fertiggestellt werden aber mit größtmöglicher Schadensbegrenzung
Um den Mangel an Lehrkräften zu beheben, soll der Quereinstieg erleichtert werden.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Quereinsteiger sind gerade beim Lehrermangel ein gutes Instrument qualitativ hochwertige Bildung zu erhalten. Jedoch kann dies auf dauer nur die Notlösung sein. Wir brauchen eine offensive bei der Lehrerausbildung und vor allem eine gesicherte Betreuung im letzten Referendariatsjahr.
Der Verfassungsschutz ist ein wichtiges Instrument und muss beibehalten werden.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Die Listen der Parteien zur Landtagswahl müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Tim Kehrwieder: Lehne ab
Landeslisten sind eine Zusammenstellung aus den am besten geeigneten Bewerbern für ein politisches Amt. Eine Begrenzung auf gleiche Anteile halte ich für falsch. Frauen und Männer verdienen die gleichen Grundvorraussetzungen aber sollten nicht durch Quoten in Positionen befördert werden
Das Land Brandenburg soll den Kohleausstieg wie geplant für 2038 anstreben.
Position von Tim Kehrwieder: Neutral
Der Kohleausstieg ist aus umwelttechnischen Gründen nicht zu vermeiden, jedoch sollten wir uns sicher sein die Verluste die durch diese Aktion am Stromnetz enstehen ausgleichen zu können
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist*innen und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Tim Kehrwieder: Lehne ab
Ich halte ein Lobbyregister für nicht nötig. Es stellt Politiker unter Generalverdacht. Zu mal es auf EU Ebene bereits dieses Lobbyregister gibt und von diesem wird nicht wirklich Gebrauch gemacht
Brandenburg soll das Mobilfunknetz im Land selbst ausbauen, anstatt dies den Mobilfunkbetreibern zu überlassen.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
In bestimmten Regionen dieses Landes ist es aus wirtschaftlichen Gründen nicht ratsam Mobilfunk weiter auszubauen. Hier muss der Staat eingreifen für eine Komplettabdeckung sorgen.
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Brandenburg, sie sollten deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Tim Kehrwieder: Neutral
Ich halte es für wichtig den Wolf als Bestandteil der brandenburgischen Natur anzusehen, jedoch sollte es im Rahmen des Forst und Tiermanagement für sinnvoll den Wolf unter kontrollierten Abschuss zu stellen, so dass die Population auf gesundem Niveau gehalten werden kann
Für Ärzt*innen, die sich in ländlichen Regionen niederlassen, soll es verstärkt finanzielle Anreize geben.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Auch hier gilt: Die gesundheitliche Versorgung muss, wenn nicht durch freie Wirtschaft gesichert durch staatliche Intervention gewährleistet werden
Es soll in Brandenburg mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Extremismusprävention wird in Zeiten der Populisten immer wichtiger. Hierzu gehört auch die Intervention von antsemitischen und rassistischen Tendenzen
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Tim Kehrwieder: Lehne ab
Eine Grundrente zu Lasten der jungen Generation halte ich für ungerecht. Wie müssen viel mehr auf ein flexibles Renteneintrittsalter setzen sowie auf differenzierte transparente Altersvorsorge durch Aktien und andere Investitionen.
Zur Wirtschaftsförderung soll schnelles Internet bevorzugt für Unternehmen bereit gestellt werden, erst danach für Privatpersonen.
Position von Tim Kehrwieder: Lehne ab
Privat wie Unternehmen, eine Region profitiert von erhöhten Geschwindigkeiten im Bereich Internet. Hier darf auch der Bereich Homeoffice nicht vernachlässigt werden. Eine Fokussierung auf Unternehmen halte ich für Kontraproduktiv
Der Anschluss des ländlichen Raumes an den ÖPNV soll Vorrang vor Investitionen ins Straßennetz haben.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Der ÖPNV hat allein aus nachhaltigen Gründen eine wichtige Rolle zu spielen. Ein Ausbau dessen ist unabdinglich für einen Lebenswerten ländlichen RAum
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Asylbewerber die nachweislich kein Bleiberecht nach dem Asylgesetz haben müssen zurück in ihre Herkunftsländer abgeschoben werden. Dies ist wichtig für das Vertrauen in unseren Rechtsstaat und um denen zu Helfen die unsere Hilfe am meisten benötigen
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Tim Kehrwieder: Neutral
Hier gilt die Einzelfallprüfung. Ein generelles Statement gegenüber dieser Frage halte ich für nicht möglich
Gemeinden sollen künftig leichter verhindern können, dass Windräder in Anwohnernähe gebaut werden.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Windräder sind für viele Gemeinden ein Dorn im Auge. Hier finde ich sollten Anwohner vor Ort den größten Einfluss auf die Vergabe von Standorten haben, da sie nunmal dort Leben
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Tim Kehrwieder: Stimme zu
Das Verbot von Cannabis halte ich für ein Relikt aus alten Zeiten. Cannabis hat nachweislich weniger Nebenwirkungen als andere Drogen. Es wird Zeit das die Regierung auch hier mit der Zeit geht
Alle Fragen in der Übersicht
# Schulen 27Aug2019

(...) Werden Sie sich wie für Gewaltprävention engagieren -> Mobbing, Bossing, Stuffing ? (...)

Von: Hjr Crfpury

Antwort von Tim Kehrwieder
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Juli2019

(...) Was gedenken Sie zu unternehmen, um Natur und Bürger vor diesem mächtigen Müllhaufen zu schützen. Gehen wirtschaftliche Interessen eines Einzelunternehmer vor die Interessen von Mensch und Natur im idyllischen Umfeld von Potsdam? (...)

Von: Sevrquryz Brgwra

Antwort von Tim Kehrwieder
FDP

(...) da ich kein zu 100% qualifiziertes Statement zu diesem Sachverhalt geben kann möchte ich sie an meinen Parteifreund Uwe Große Wortmann weiterleiten. Dieser ist Vorsitzender der FDP Michendorf uwe.grosse-wortmann@fdp-michendorf.de (...)

%
1 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.