Jahrgang
1958
Berufliche Qualifikation
Lehramtsstudium, Studium der Politikwissenschaft
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, 2. Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Stellv. Fraktionsvorsitzender, Parlamentarischer Geschäftsführer, Bildungspolitischer Sprecher
Stimmkreis

Stimmkreis 710: Lindau, Sonthofen

Wahlkreisliste
Schwaben, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bayern

Über Thomas Gehring

Lebenslauf

  • Mitglied bei den Grünen seit Anfang der 80er Jahre.
  • Jahrelang Pressearbeit im Kreisverband Oberallgäu.
  • Studium an der LMU München - Politische Wissenschaft, Germanistik, Geschichte. (Lehramt, Magister)
  • Seit 1987 Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk (Hörfunk) in den Redaktionen Schwaben und Bildungspolitik.
  • Seit 1993 parlamentarischer Berater für Schule, Hochschule, Weiterbildung und Forschung in der Grünen Landtagsfraktion in Baden-Württemberg.
  • Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit u.a. für Adi Sprinkart MdL
  • Mitglied der BAG (Bundes-Arbeits-Gemeinschaft) Bildung, Mitarbeit BAG Hochschule und Länderratsdelegierter
  • von 2002 bis 2014 Gemeinderat in Blaichach
  • Mitglied der Programmkommission für das Bundestagswahlprogramm 2005.
  • Kreisrat im Oberallgäu
  • 1.Vorsitzender der Oberallgäuer Kleinkunstbühne im Kreuz
  • Schriftführer Freiwillige Feuerwehr und Tourismusverein Gunzesried
  • Mitglied in der Kulturgemeinschaft Oberallgäu
  • Seit Oktober 2008 Abgeordneter im Bayerischen Landtag
  • seit der Wiederwahl 2013 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, parlamentarischer Geschäftsführer und Bildungspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen,
  • Mitglied im Ausschuss für Bildung und Kultus
  • Mitglied im Ältestenrat
  • Mitglied des Parlamentarischen Beirats der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Alle Fragen in der Übersicht

(...) In Bayern gibt es, anders als in anderen Bundesländern, bisher kein Informationsfreiheitsgesetz (kurz IFG). (...)

Von: Znegva Erl

Antwort von Thomas Gehring
DIE GRÜNEN

(...) Dort, wo es Informationsrechte gibt, werden sie jedenfalls rege genutzt. In rund der Hälfte der Fälle waren die Anträge auch erfolgreich. (...)

(...) Chancengleichheit: Wie geht es mit IWie geht es mit Ihrem Verständnis für Chancengleichheit einheryerische Schüler die "Chance des Elternwillens" nicht bekommen. Gleiche Chancen für alle! (...)

Von: Tnoevryr Ryfvatre

Antwort von Thomas Gehring
DIE GRÜNEN

(...) Das passt mit meinem Verständnis von Bildungspolitik überhaupt nicht zusammen. Damit Bildung, Ausbildung und Weiterbildung aller Menschen, unabhängig von finanziellen Voraussetzungen oder familiären Hintergründen, gewährleistet werden kann, muss noch viel getan werden. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
135 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.