Sylvia Swierkowski
Die PARTEI
Profil öffnen

Frage von Fvzba Fxrejvqrefxv an Sylvia Swierkowski bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 12. Aug. 2019 - 20:14

Sehr geehrte Frau Swierkowski,

wie wird die Partei DIE PARTEI gegen die durch die Decke schleudernden Miet- und Grundstückpreise vorgehen, die die "normalverdiener" immer mehr finanziell belasten und eine Verdrändung dieser mit sich bringt?

Von: Fvzba Fxrejvqrefxv

Antwort von Sylvia Swierkowski (PARTEI) 13. Aug. 2019 - 18:11
Dauer bis zur Antwort: 21 Stunden 57 Minuten

Sehr geehrter Herr Fxrejvqrefxv,

Sie leben in einer der schönsten Stadtteile Potsdams, in Waldstadt.
Haben Sie schon die Antwort auf Frage 4 gelesen? Das wird Sie sicher außerordentlich
freuen!

Nun aber zu Ihrer Frage:

MIETE- EIN REIZTHEMA!

Bei der Preisentwicklung der Mieten scheint die Luft nach oben hin schier unendlich zu sein.
Und das, obwohl Wohnen ein Grundrecht ist!
Während die FDP auf Eigentum setzt (Eigenheim und Aktien gegen Altersarmut),
sagen wir:
KLAUEN statt BAUEN!

Jede Person, die keine Wohnung mit bezahlbarer Miete findet, soll kostenlos in Günther Jauchs Garten Zelten dürfen! Wohnraum erschließen ist DAS Thema. Denkbar wäre zudem kostenloses Camping im Park Sanssouci. Falls das Schloss Cecilienhof nicht an die Hohenzollern verschenkt werden sollte, sind dort kostengünstige Appartements und Studierendenwohnungen für 7,50/qm denkbar.

Wenn all das noch nicht reicht, müssen wir auf die von uns angestoßene 2. Ebene für Potsdam zurückgreifen. Das heißt Nachverdichtung von historischen Bauwerken und Orten, konkreter: Überbauung von Schlössern und Gärten. Hier könnten auch die Blümchen und Bienchen profitieren, die keinen Lebensraum auf 4spurig befahrenen Straßen finden können.

Vielleicht haben Sie auch schon von unserer Forderung gehört, das Schwebeverbot aufzuheben? Die PARTEI ist die einzige Partei, die die Aufhebung des Schwebeverbots fordert. 99% der Wissenschaftler*innen behaupten zwar, dass es auf der Erde die Schwerkraft gibt. Aber: Warum sollten wir nicht dem anderen 1% glauben? Noch ist hier gar nix erwiesen! Schweben ist emissionsfrei, bequem, gesund und kostenlos!

Und: Wer schweben kann, kann auch Luftschlösser bauen!
Weshalb nicht in eines einziehen?

Wohnst du noch, oder schwebst du schon?
Sylvia Swierkowski