Skadi Helmert
Skadi Helmert
dieBasis

Frage an Skadi Helmert von Fgrvaonpu Naxr bezüglich Ausländerpolitik, Zuwanderung

29. Mai 2021 - 23:22

Sehr geehrte Frau Helmert,
Vor der Landtagswahl Sachsen-Anhalt am kommenden Wochenende bin ich noch unschlüssig, welchem Kandidaten ich meine Stimme geben möchte.
Ich habe mich mit den verschiedenen Parteiprogrammen beschäftigt.
Die „perfekte“ Partei, die alle meine politischen Interessen vertreten würde, gibt es natürlich nicht.
Zu einigen kontroversen Punkten würde ich gerne wissen, wo Sie politisch stehen?
1. Für welche politischen Bereiche würden Sie sich in Magdeburg engagieren, wenn Sie in den Landtag gewählt werden?

2. Familienpolitik
Wie würden Sie persönlich Kinder stärken?
Was ist für Sie das Wichtigste, was Kinder brauchen, um seelisch gesund aufzuwachsen?

3. Abtreibung
Haben Sie eine persönliche Meinung zu diesem Thema? Welche?

4. Flüchtlingspolitik:
Wie relevant ist dieses Thema für Sie persönlich?
Haben Sie persönlichen Kontakt zu Flüchtlingen?
Verfolgen Sie die Entscheidungen des BAMF und die kritisierte Abschiebepraxis z.B. nach Afghanistan?
Wissen Sie, wie Deutschland Arbeitserlaubnisse und Beschäftigungsverbote hantiert?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Fgrvaonpu Naxr
Antwort von Skadi Helmert
03. Juni 2021 - 15:48
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 16 Stunden

Sehr geehrte Frau Steinbach,

vielen Dank für Ihre Fragen. Wir, die Partei dieBasis, stehen hinter dem Konzept der Meinungspluralität bei politischen Entscheidungen. Diese können wir nur durch einen stetigen Dialog und Diskursen mit unseren Mitmenschen erreichen. Das, was wir tun, muss unserer Ansicht nach gemeinsam gefordert, verändert und gestaltet werden. Zu diesem Zweck wollen wir Volksentscheide und stetige Abstimmungen einführen.

Wir denken, dass die Zeiten, in denen wenige Menschen ohne Rücksprache und Austausch mit der Bevölkerung etwas beschließen, was dann nur hingenommen werden kann, vorbei sind. Unser zukünftiges Bildungssystem, die Reformierung unseres Gesundheitswesen, unsere Rundfunkgebühren, die präferierte Art der Energiegewinnung, die Größe und Aufgaben der Bundeswehr, Migrationsfragen, Lobbykontrolle usw.  gehen uns alle was an. Folglich müssen wir gefragt werden.

Meine persönliche Meinung zu den Themen habe ich. Diese ist jedoch nur eine Einzelmeinung, die ich im Rahmen der direkten Demokratie nicht abbilden kann und werde. Es geht nicht um das, was ich als wichtig erachte oder wofür ich mich gedenke einzusetzen, es geht darum, was für unsere Region und die Menschen, die hier leben, wichtig ist. Meine Aufgabe besteht in der Vermittlung dieser Interessen.

Allgemeine Haltungen zu verschiedenen Themen und im Konsens unserer Mitglieder finden Sie auf unserer Homepage https://diebasis-partei.de/

Herzlichen Gruß,

Skadi Helmert