Sibylle Laurischk

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Sibylle Laurischk
Frage stellen
Jahrgang
1954
Berufliche Qualifikation
Volljuristin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, selbst. Rechtsanwältin in Offenburg
Wahlkreis

Wahlkreis 285: Offenburg

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 6

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2001
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Laurischk,

im Wahlprogramm der FDP zur Bundestagswahl 2009 kann man nur eine Passage zur Maut finden:
"Die...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Lassen Sie mich gleich vorab feststellen: Der Koalitionsvertrag schlägt keine Pkw-Maut vor. Mehr Belastungen für die Autofahrer kommen für die FDP nicht in Frage. Das haben wir vor der Wahl gesagt und dabei bleiben wir. (...)

Sehr geehrte Frau Laurischk,

es würde mich sehr interresieren wie Sie ihre Rolle als Abgeordnete unseres Wahlkreises verstehen? Was sind...

Von: Whyvna Oryyrznaa

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Frau Laurischk,
was halten sie von Fraktionsdisziplin und Gewissensfreiheit?
Wie sehen Sie Ihre Rolle in der Fraktion als...

Von: Xriva Oöfpurx

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 25Juli2009

Was Halten Sie und Ihre Partei von den Abfindungen in Millionenhöhe für Manager, die ein gutes Unternehmen mit einem riesigen Schuldenberg...

Von: Ynef Unygre

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Laurischk,

als Befürworterin des Vertrages von Lissabon (und Juristin) können Sie sicher Licht ins Dunkel im Wirrsal zum...

Von: Znguvnf Wbfrcu

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Ich kann verstehen, dass der Europäische Einigungsprozess bei vielen Menschen ein Bedürfnis nach detaillierter Erklärung hervorruft. Aus meinem Verständnis des Lissabonner Vertrages kann ich aber keine Einschränkungen der Grundrechte feststellen. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat auch klar den Vorrang des Grundgesetzes festgestellt und die Rechte des Bundestages gestärkt - nun müssen wir dies in die tägliche Praxis übersetzen. (...)

Sehr geehrte Frau Laurischk,

Sie haben bei der Abstimmung über das Gesetz zum Verbot von Genmais in Deutschland dagegen gestimmt.

...

Von: Abeoreg Urafr

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Wir als FDP haben den Mut, den Menschen einen politischen Vorschlag zu machen, der sicher nicht dem Zeitgeist entspricht, der aber den Weg aufzeigt, die Chancen der Züchtungsmethode Gentechnik zu nutzen für die Entwicklung besserer Arzneimittel und die Entwicklung von Heilungschancen, für die Bekämpfung von Hunger und Armut in den ärmsten Ländern der Welt, die Verbesserung der Gesundheit der Menschen, die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. (...)

Sehr geehrte Frau Laurischk,

ich wende mich nun hier in Abgeordnetenwatch an Sie, da bisher keiner meiner Fragen per E-Mail von Ihnen oder...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Laurischk,

die derzeitige Debatte über ein mögliches Verbot der Sportart Paintball beschäftigt mich sehr, da ich ein...

Von: Ibyxre Rpxreg

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Wer ernsthaft glaubt, dass Spiele wie Paintball ursächlich für Gewalttätigkeit und Aggressivität sind, der müsste auch olympische Sportarten wie Fechten und Boxen, aber auch Völkerball verbieten. (...)

Sehr geehrte Frau Laurischk,
ich bedauere sehr, dass wir Bürger auf Bundesebene unsere Interessen als Souverän nur bei Wahlen wahrnehmen...

Von: Revpu Ivrfre

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Wir werden in der nächsten Legislaturperiode erneut versuchen, einen übergreifenden Gesetzentwurf für mehr direkte Demokratie durchzusetzen. Ich kann Ihre Frage also mit "Ja" beantworten (...)

Sehr geehrte Frau Sibylle Laurischk,

in Diskussionen über ein Wahlrecht von Geburt an, haben Sie von Anfang an große Zustimmung gezeigt....

Von: Znkvzvyvna Rvfvatre

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 5Feb2009

Sehr geehrte Frau Laurischk !

Zur folgenden Problematik einige Fragen an Sie, mit der Bitte um Antwort.

Zunächst die Fakten:

...

Von: Tüagre Oram

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

Sehr geehrter Herr Benz,

Vielen Dank für Ihre Frage.

Zu Ihrer Vorbemerkung: die Studie der Bertelsmann-Stiftung spricht von 16...

# Integration 20Jan2009

Sehr geehrte Frau Laurischk,

Ihre progressive Denkweise über die Integration der Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Ihrer Partei...

Von: Crgre Senaxr

Antwort von Sibylle Laurischk
FDP

(...) Tatsächlich kann Integration nur gelingen, wenn Migranten in allen Bereichen unseres öffentlichen Lebens vertreten sind, und zwar nicht als Aushängeschilder, sondern selbstverständlich. Eine Statistik über die Anzahl der Menschen mit Migrationshintergrund im öffentlichen Bereich wird nicht geführt. (...)

%
13 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
33 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Nicht beteiligt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Enthalten

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.