Portrait von Sibylle Centgraf
Sibylle Centgraf
DIE GRÜNEN

Frage an Sibylle Centgraf von Crgen Fgrva bezüglich Bildung und Erziehung

12. August 2006 - 20:46

Sehr geehrte Frau Centgraf, in Ihrem Wahlkreis sehe ich vorallem Herrn Dittberner von der FDP auf den Wahlplakaten. Ich möchte Sie gerne fragen, warum es von Ihnen keine Plakate gibt?

Außerdem interessiert mich, welche Europaschulen (SESB) Ihrer Meinung nach in Ihrem Wahlkreis noch fehlen?

MfG P. Stein

Frage von Crgen Fgrva
Antwort von Sibylle Centgraf
15. August 2006 - 01:01
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 4 Stunden

Sehr geehrte Frau Stein,

wir haben in meinem Wahlkreis auf Kopfplakate für die Direktkandidatin verzichtet. Bündnis 90 / Die Grünen sind der Meinung, dass es wichtigere Dinge gibt, für die wir Geld ausgeben wollen. Daher haben wir in der Mehrheit der Charlottenburg-Wilmersdorfer Wahlkreise auf DirektkandidatInnen-Plakatierung verzichtet. Wir machen unseren Wahlkampf verstärkt mit Inhalten und Themen. Dazu haben wir ein gutes Wahlprogramm auf Landesebene und auch für den Bezirk gedruckt. Unser Bezirkswahlprogramm finden Sie unter dem Link:
http://gruene-berlin.de/site/fileadmin/charwilm/Wahlen2006/BVV-Wahlen_2006/wahlzeitung_cw_11www.pdf
Ich denke unsere Wähler wissen das zu schätzen. Ich versuche inhaltlich zu punkten und an unseren Wahlständen präsent zu sein. Außerdem gibt für jeden Wahlkreis DirektkandidatInnen-Flyer zum Mitnehmen.

Die Frage nach fehlenden Europaschulen muß man Gesamtstädtisch und nicht nach Wahlkreisen beantworten. Für eine sachlich fundierte Antwort werde ich mich mit den Schulexperten unserer Partei und Fraktion beraten. Gerade die Fähigkeit zu effizienter Zusammenarbeit und Teamgeist zeichnet die Grünen in ihrer Gesamtheit aus. Wir haben auf jeder Ebene Fachpolitiker, die als Sprecher ihren Themenbereich kompetent abdecken. Als baupolitische Sprecherin mit den weiteren Schwerpunkten Landschaftsplanung, Umweltmanagement, Ökologie, Stadtplanung, Wohnungspolitik, Liegenschaften und Haushalt werde ich eine entsprechende Stellungnahme zu den SESB dann abgeben, wenn sie zielführend ist, d.h. wenn ich darüber mitzuentscheiden habe.

Mit freundlichen Grüßen
Sibylle Centgraf