Frage an
Sabine Kurtz
CDU

Sehr geehrte Frau Kurz!

Ihrem Profil auf abgeordnetenwatch entnehme ich folgendes Abstimmungsverhalten Ihrerseits in der gerade endenden Legislaturperidode:

Verkehr
16. März 2011

(...) Es wäre falsch, anzunehmen, dass Stuttgart 21 zu einer Kannibalisierung des Regionalverkehr führt: Aus seinen Nahverkehrsmitteln wendet das Land Baden-Württemberg insgesamt 286 Mio. Euro für Stuttgart 21 auf; dies entspricht 7 % der Gesamtkosten von Stuttgart 21. (...)

Frage an
Sabine Kurtz
CDU

Sehr geehrte Frau Kurtz,

ich habe am Dienstag, 1. März 2011 eine Mail von Ihnen auf unsere für unsere Kunden und für Kontaktanfragen gedachte Info-E-Mailadresse erhalten.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
03. März 2011

(...) Die Adressen der Gewerbetreibenden und Selbständigen, an die ich die Einladung zum Politischen Aschermittwoch in Gäufelden versandte, wurden aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen zusammengetragen, und zwar von CDU-Mitgliedern, die mich im Wahlkampf unterstützen. Ich ging davon aus, dass Wirtschaftsvertreter aus Gäufelden und Umgebung Interesse an dem Vortrag von Herrn Dr. (...)

Frage an
Sabine Kurtz
CDU

Wie ist Ihre Position zur vollständigen Trennung von Staat und Religion? Mehr als 40% der Bevölkerung sind mittlerweile konfessionsfrei – bei den Jugendlichen sind es mehr als 50%.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. Februar 2011

(...) Ich persönlich bin den Kirchen für ihre Leistungen, gerade im sozialen, karitativen, kulturellen und religiösen Bereich sehr dankbar und sehe deshalb keinen Grund, eine Änderung des bestehenden Verhältnisses von Staat und Kirche herbeizuführen. Als Bildungspolitikerin weiß ich beispielsweise, welch hervorragende Ergänzung christliche Kindergärten und Privatschulen zum öffentlichen Schulsystem darstellen. (...)