Roger Kusch
Kusch

Frage an Roger Kusch von Znkvzvyvna Ohetuneqg bezüglich Kultur

14. Februar 2008 - 14:48

Sehr geehrter Herr Dr. Kusch,

was halten Sie eigentlich von der BILD-Zeitung?
Was halten Sie insbesondere von der zu Beginn dieser Woche gestarteten Hetzkampagne gegen Arbeitslose?
Erfüllen Ihrer ganz persönlichen Meinung als Jurist zufolge Redakteure der BILD-Zeitung den Straftatbestand der Volksverhetzung?
Gruß
M.Burghardt

Frage von Znkvzvyvna Ohetuneqg
Antwort von Roger Kusch
14. Februar 2008 - 18:47
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 58 Minuten

Sehr geehrter Herr Burghardt,

BILD ist schon wegen der großen Zahl der Leser eine politisch wichtige Zeitung. Mit dem Vorwurf der Volksverhetzung sollte man generell vorsichtig sein. Denn oberstes Prinzip unserer Demokratie ist die Meinungsfreiheit. Was mich aber stört: jemanden an den Pranger zu stellen, ohne dass zuvor gründlich recherchiert wurde. Dieser Vorwurf richtet sich allerdings nicht nur gegen die BILD-Redaktion, sondern auch gegen vermeintlich seriösere Zeitungen.

Mit freundlichen Grüßen
Roger Kusch