Robert Baier

| Kandidat Sachsen
Robert Baier
Frage stellen
Jahrgang
1968
Wohnort
Leipzig
Berufliche Qualifikation
Berufsausbildung und IHK Abschluss
Ausgeübte Tätigkeit
Makler für Immobilien, Versicherungen und Finanzierungen
Wahlkreis

Wahlkreis 33: Leipzig 7

Wahlkreisergebnis: 2,3 %

Liste
Landesliste, Platz 6
Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Robert Baier: Lehne ab
Ich halte die Aufrechnung von beiden Punkten für falsch. Wir müssen uns nicht für einen Punkt entscheiden sondern die Lösung suchen um beiden gerecht zu werden, das ist die Aufgabe!
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Robert Baier: Lehne ab
Das Problem des Mangels ist nicht allein mit der Personenzahl zu lösen. Der Zugang zu den Pflegeberufen muss leichter werden und der Beruf selber muss attraktiver werden. Die Wertschätzung für diese schwere Arbeit ist viel zu gering.
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Die Kontrolle über den Wohnungsmarkt und damit auch über die Mietpreisentwicklung darf nicht komplett dem Kapitalmarkt überlassen werden.
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Robert Baier: Neutral
Ein sehr schwieriges Thema! Ob es richtig ist die Verantwortung, für eine langfristige Entscheidung, schon der Jugend aufzuerlegen, kann ich nicht beantworten.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Eine führende Wirtschaftsnation wie wir es sind sollte einen Weg finden um Arbeitskraft und Arbeitszeit anständig anzuerkennen und auch anständig zu honorieren.
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Es wäre falsch und verantwortungslos die Kosten in die Zukunft zu verlagern und nachfolgenden Generationen für die mangelnde Umsichtigkeit bezahlen zu lassen.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Nicht sollte sondern muss!!! Es gehört einfach zum ehrlichen und ernsten Umgang in der Politik. Die Politik muss im Sinne der Bevölkerung und der Gesellschaft erfolgen und es muss auch für jeden nachvollziehbar sein warum Entscheidungen getroffen werden.
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Robert Baier: Stimme zu
Möglicher Weise ein praktikables Instrument um den ländlichen Raum zu stärken und vielleicht wird es dadurch zur Mode sich zur Behandlung auf das Land zu begeben. ;-)
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Robert Baier: Neutral
Ich halte viele Programme für wichtig und auch richtig nur bin ich nicht immer davon überzeugt ob das gewünschte Ziel auch erreicht wird! Die Thematik mehr in die Gesellschaft einzubringen, Schulen auch den Auftrag zur Aufklärung verdeutlichen kann durchaus erfolgreicher sein.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Mag auch etwas drastisch klingen aber für den Erhalt von Recht und Ordnung muss auch das Recht angewandt werden. Was nicht heißen soll, das man das bestehende Recht nicht hinterfragen darf und auf Aktualität hin prüfen muss.
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Robert Baier: Neutral
Es ist mit Sicherheit erstrebenswert eine gute Durchmischung zu haben und eine Ausgewogenheit mit Vertretern aus allen gesellschaftlichen Bereichen aber die Umsetzung zu erzwingen halte ich für den falschen Weg.
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Robert Baier: Lehne ab
Gifte mit toxischen Wirkungen und umstrittenen Gutachten und Studien sollten auf keine Fall in der Natur eingesetzt werden auch nicht wenn es als "Alternativlos" gilt.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Robert Baier: Neutral
Dazu kann ich leider keine Sinnvolle Antwort geben. Das Thema hat mich bisher zu wenig berührt. Aber eine öffentliche Debatte mit wissenschaftlicher Aufklärung würde ich sehr begrüßen.
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Robert Baier: Neutral
Auch hier kann ich die Aufgaben und die geleistete Arbeit nicht einschätzen.
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Und dabei möchte ich sehr stakt für den ländlichen Raum werben da es eine Grundlage zur Ansiedlung von Unternehmen sein kann.
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Es gibt sicher viele Argumente die aufgezählt werden um den Wolf zu schießen aber es gibt ein ganz wichtigen Grund es nicht zu tun, das zurückgewinnen einer gesunden Natur.
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Robert Baier: Stimme zu
Natürlich kostet es Geld und nichts ist umsonst aber für die Entscheidung für ein Kind, für eine Familie sollte nicht mit finanziellen Kosten belegt werden.
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Robert Baier: Lehne ab
Meiner Meinung nach ist es zu einseitig nur auf das Vermögen zu schauen und nach den Beitrag für die Gesellschaft zu rufen. Auf dem Weg zum Vermögen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten den Betrag für die Gesellschaft zu erhöhen. Zum Beispiel Bemessungsgrenzen.
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 7Juli2019

(...) 3. Welche Perspektiven sehen sie für die Regionen, welche wirtschaftlich sehr an der Energiebereitstellung durch Braunkohle hängen, durch die Energiewende? (...)

Von: Cnhy Xbfre

Antwort von Robert Baier
FREIE WÄHLER

(...) Eine Steuer als modernen "Ablasshandel" für Co2 Sünder wird keine Wirkung zeigen die auch nur annähernd geeignet ist eine Reduzierung herbeizuführen. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.