.rhavin muss Bundestag!
Rhavin Grobert
Die PARTEI

Frage an Rhavin Grobert von Xynhf Oöuz bezüglich Jugend

31. August 2017 - 14:16

Hallo Rhavin.

Gibt es einen Gott in Deinem Leben? Welche Bedeutung hat Religion für Dich in der Politik, der Erziehung und der Gesellschaft?

Mit besten Grüßen

Xynhf Oöuz

Frage von Xynhf Oöuz
Antwort von Rhavin Grobert
31. August 2017 - 16:07
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 51 Minuten

Hallo Klaus.

Die Frage ist schwer zu beantworten, solange wir dieses Wort ›Gott‹ nicht näher definieren. Das, was der christliche, jüdische und muslimische Aberglaube darunter versteht, hält uns davon ab, uns selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu entwickeln. Ob dies nun gefährlicher Unsinn oder ein hervorragendes Mittel zum Zweck ist, wird natürlich unterschiedlich bewertet, je nachdem, auf welcher Seite des Klingelbeutels man sich befindet.

Unser wissenschaftliches Weltbild ist lückenhaft - das wird es auch immer sein! Nur werden die bekannten Lücken immer kleiner, bis wir dahinter wieder völlig neue Felder in der Wissenschaft entdecken, die es zu erkunden gilt. Hier mit den Vorstellungen vergangener Jahrhunderte Kinder in einem für all das Wissen, was es zu entdecken gibt, eh viel zu kurzen Leben auf die falsche Fährte zu locken, ist natürlich sehr gerissen und lustig, falls man ihnen schaden will oder ein florierendes Business im Terrorsektor aufbaut mit haltlosen Jenseitsverheißungen.

Zeit ist eine Dimension, Du bewegst Dich durch sie hindurch, indem Du lebst. Mit Deinem Tod endet Deine Zeit: es gibt kein danach, weil ›danach‹ ohne Zeit nicht geht, so wie ›nördlicher als der Nordpol‹ auch nicht geht. Das ist nicht schlimm, die Erde endet nicht am Nordpol, es geht nur nicht mehr nördlicher.

Wer das versteht, braucht keine Angst vorm Tod. Und wer keine Religion hat, hat auch keine Scheuklappen, um die Welt zu erkunden. Zumindest, bis er von einem religiösen Irren genau dafür gesteinigt wird.

Ramen und ewige Nudelkraft!

Rhavin