.rhavin muss Bundestag!
Rhavin Grobert
Die PARTEI
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Rhavin Grobert zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Rhavin Grobert von Gina H. bezüglich Tourismus

Hallo Rhavin,

Wie könnte man Deiner Meinung nach Charlottenburg-Nord attraktiver für seine Einwohner und Gäste machen?

Viele Grüße,

Gini

Frage von Gina H. am
Thema
.rhavin muss Bundestag!
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 20 Minuten

Hallo Gini.

Mit der malerischen Rudolph-Wissel-Brücke, welche das Ensemble aus Jakob-Kaiser-Platz, Umspannwerk und Autobahndreieck Charlottenburg akzentuiert, bietet Charlottenburg-Nord mit seinen funktionalen Quartieren bis zum Erreichen des Jungfernheide-Parks eine städtebauliche Abenteuer-Reise mit hohem Entwicklungspotential.

Das Freibad im Park mit seiner Planschwiese war früher ein gern genutztes familieres Freizeitgebiet. Da nun das Oberflächenklärwerk am Zulauf vom Nonnengraben außer Berieb ist, sank die Wasserqualität bis zur Sperrung.

Einem Ausbau in südlicher Richtung steht die Wohnsiedlung am Heckerdamm entgegen, jedoch spräche meiner Ansicht nach nichts gegen eine touristische Erschliessung des Gebietes zwischen Planschwiese, Wasserturm und Saatwinkler Damm, da es hervorragend verkehrlich angebunden wär, und der nahe Stadtforst Jungfernheide einen Verlust einiger Bäume im Park Jungfernheide aufzufangen vermag. Der Rohrdamm verfügt über eine Hotel-Anlage, welche diesen Vorschlag sicher gern unterstützt; entsprechende neutrale Umschläge könnte ich zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüssen,

Rhavin