Jahrgang
1952
Wohnort
Bonn
Berufliche Qualifikation
Diplom-Sozialpädagogin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 30: Bonn II

Wahlkreisergebnis: 37,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Parlament beigetreten
06.08.2010

Über Renate Hendricks

Geboren am 23. Januar 1952 in Aachen; verheiratet, fünf Kinder.

1970 bis 1978 Studium der Fächer Sozialpädagogik und
Psychologie an der Fachhochschule Köln und der Universität Bonn.
Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin. 1973 bis 1977 Leitung des
sozialen Dienstes einer Werkstatt für Behinderte. Seit 1977
Hausfrau und Mutter.

Mitglied der SPD seit 2004. Seit 1989 Sachkundige Bürgerin im
Schulausschuss der Stadt Bonn. Seit 1983 ehrenamtliche Arbeit im
Bereich der Schulpflegschaft, hier u.a. Vorsitzende der
Landeselternschaft Grundschulen NRW e.V., Vorsitzende der
Landeselternschaft der Gymnasien in NRW e.V., Vorsitzende der
Stadtschulpflegschaft Bonn und Vorsitzende des Bundeselternrates.
2010 bis 2012 stellvertretende Vorsitzende der
SPD-Landtagsfraktion. Mitglied des Ständigen Ausschusses nach
vorzeitiger Beendigung der 15. Wahlperiode infolge Selbstauflösung
des Landtags.

Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 8. Juni 2005
bis 8. Juni 2010 und seit 6. August 2010.

Alle Fragen in der Übersicht
# Schulen 22Juli2015

Sehr geehrte Frau Hendricks,

wie sehen Sie die Gefahr, dass die selbstständigen Schulen in NRW immer mehr alleine gelassen werden und bald...

Von: Znegvan Yramra

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Zu 3: Das Thema Umsetzung von Inklusion an den unterschiedlichen Schulformen hat man nahezu in allen Bundesländern sehr lange vor sich her geschoben. Die UN-Behindertenrechtskonvention wurde von Deutschland unterschrieben und muss umgesetzt werden. (...)

# Schulen 22Juli2015

Sehr geehrte Frau Hendricks,

wie sehen Sie die Gefahr, dass die selbstständigen Schulen in NRW immer mehr alleine gelassen werden und bald...

Von: Znegvan Yramra

Antwort von Renate Hendricks
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 27Sep2014

Sehr geehrtre Frau Hendricks,

nach diesem Artikel wollen Sie keine christlichen Grundschulen:

...

Von: Xney Fpuzvqg

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Ihre Empörung verstehe ich nicht. Weder im Artikel noch in meinem Statement habe ich, noch irgendjemand sonst, gesagt, Ihr Zitat: "es soll keine christlichen Grundschulen geben". Wie Sie meinem Beitrag und auch dem Artikel entnehmen können, geht es um eine erleichterte Umwandlung von konfessionellen Grundschulen in Gemeinschaftsgrundschulen, wenn Eltern dies wünschen. (...)

# Schulen 20März2014

Sehr geehrte Frau Hendricks,

die Presse berichtet über Vorbehalte bei der verpflichtenden Einführung
von graphikfähigen...

Von: Zvpunry Xüfgre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Unter http://www.nrw.de/landesregierung/digitale-alternativen-fuer-mathe-in-de... finden Sie hierzu die Pressemeldung des Schulministeriums: Digitale Alternativen für Mathe in der Oberstufe (...)

# Schulen 25Juni2013

Nachfrage zu meiner Frage vom 13.6.2013

Sehr geehrte Frau Hendricks,

dass Schulen nun anfangen müssen zu betteln und zu Bittstellern...

Von: Zvpunry Xüfgre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Daher habe ich Ihnen versucht zu erklären, dass Mittel Dritter eben nicht in erster Linie Eltern anspricht. Sofern Drittmittel für diesen Zweck zur Verfügung stehen, können sie zur Finanzierung der Reisekosten eingesetzt werden. Diese Regelung wurde im Interesse der Schulen geschaffen, um zusätzliche Gestaltungsspielräume zu eröffnen. (...)

# Schulen 25Juni2013

Nachfrage zu meiner Frage vom 13.6.2013

Sehr geehrte Frau Hendricks,

dass Schulen nun anfangen müssen zu betteln und zu Bittstellern...

Von: Zvpunry Xüfgre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 13Juni2013

Sehr geehrte Frau Hendricks,

als Vorsitzende des Bundeselternrates verlautbarten Sie in einer Presseerklärung aus dem März 2004:

"...

Von: Zvpunry Xüfgre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Das Land stellt derzeit Reisekostenmittel für Schulfahrten in Höhe von 13,5 Millionen Euro zur Verfügung. Damit ist es möglich, ein pädagogisch sinnvolles Fahrtenprogramm an Schulen durchzuführen. (...)

Sehr geehrte Frau Hendricks,

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Antwort auf meine vorangegangene Frage. Dort unterstellten Sie mir...

Von: Zneiva Züyyre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) bitte wenden Sie sich zur Beantwortung Ihrer Anfrage an das Schulministerium. Ich sehe derzeit keinen weiteren Erklärungsbedarf meinerseits, der über die bereits verfasste Antwort hinausgeht. (...)

Sehr geehrte Frau Hendricks,
wie sie wissen, gab es in den letzten Wochen heftige Proteste, gegen die diesjährige Mathe-Abitur Prüfung. Die...

Von: Zneiva Züyyre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Hendricks,
wie sie wissen, gab es in den letzten Wochen heftige Proteste, gegen die diesjährige Mathe-Abitur Prüfung. Die...

Von: Zneiva Züyyre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) Aufgrund dieser Sachlage sehe ich keine Notwendigkeit mich erneut mit der Sache zu befassen. (...)

# Schulen 12März2013

Sehr geehrte Frau Hendricks,

im Artikel

...

Von: Ntarf Erxre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

(...) im vorliegenden Anliegen geht es um das Handeln der Verwaltung, im genaueren der zuständigen Schulaufsicht. Daher fehlt mir in diesem Fall die Kenntnis und auch die Zuständigkeit, weshalb ich Sie bitten möchte, Ihr Anliegen der zuständigen Schulaufsichtsbehörde mitzuteilen. (...)

# Schulen 12März2013

Sehr geehrte Frau Hendricks,

im Artikel

...

Von: Ntarf Erxre

Antwort von Renate Hendricks
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
12 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
159 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.