Prof. Dr. Markus Egg

| Kandidat Bundestag 2013-2017
Prof. Dr. Markus Egg
Frage stellen
Wohnort
Berlin, Tel. 01577/5756583
Berufliche Qualifikation
Professor
Wahlkreis

Wahlkreis 76: Berlin-Pankow

Wahlkreisergebnis: 4,1 %

Parlament
Bundestag 2013-2017

Die politischen Ziele von Prof. Dr. Markus Egg

Wie viele andere Menschen in Deutschland habe auch ich die Alternative für Deutschland als langerwartete Chance gesehen, endlich selbst politisch aktiv werden zu können. Und so bin ich zum ersten Mal Mitglied einer Partei und derzeitig als Sprecher des Bezirksverbands Pankow der AfD und als Direktkandidat im Wahlkreis 76 aktiv.

Ich stehe für eine Politik, deren Maßstab der gesunde Menschenverstand ist, die auf Realitätssinn und Augenmaß basiert und sich dem Willen und den Bedürfnissen der Wähler verpflichtet fühlt – nicht nur bei der Frage nach der Währungspolitik. Das AfD-Programm bietet einen idealen Rahmen, um eine derartige Politik zu gestalten, und wir arbeiten mit Hochdruck daran, dieses Programm weiter auszuarbeiten und zusätzliche Themenfelder einzubeziehen.

Ich lege hier – gerade in Berlin – einen besonderen Schwerpunkt auf die Bildungspolitik, wo ich auch bereits ehrenamtlich engagiert bin. Eine erfolgreiche Bildungspolitik muß das intellektuelle Potential aller gesellschaftlichen Gruppen zur Entfaltung kommen lassen, anstatt dies durch eine Verwässerung schulischer, betrieblicher und universitärer Anforderungsmaßstäbe nur vorzugaukeln.

Ein zweiter Schwerpunkt ist für mich die direkte Partizipation in Volksentscheiden auf allen Ebenen. Sie ist als Ausgleich zu einer repräsentativen Demokratie unverzichtbar, um zu verhindern, daß Politiker bewußt gegen die Interessen und den Willen ihrer Wähler handeln, wie es derzeit geschieht. Das Schweizer Modell zeigt, daß direkte Demokratie möglich ist und eine Bereicherung der Politik darstellt. Weitere Details finden Sie in meinen Antworten auf den Kandidatencheck von Mehr Demokratie e.V. auf www.volksentscheid.de:
www.volksentscheid.de

Über Prof. Dr. Markus Egg

49 Jahre, 2 Kinder.
Nach dem Studium der Sprachwissenschaft, Anglistik und Geschichte an den Universitäten Erlangen, Oxford und Konstanz promovierte Markus Egg 1993 zum Dr. phil. und arbeitete danach drei Jahre im Wissenschaftlichen Zentrum der IBM Deutschland in Heidelberg. Weitere Stationen seines Werdegangs waren die Universitäten Saarbrücken (Habilitation 2001), Bielefeld, Leipzig und Jena. 2004 folgte Markus Egg einem Ruf an die Universität Groningen (NL) und lehrt seit 2009 Englische Sprachwissenschaft in Berlin.
In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich in der studentischen Nachwuchsförderung und in der evangelischen Kirche.

Tel. 01577/5756583

Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 16Sep2013

Sehr geehrter Herr Prof. Egg,

die Bundesregierung investiert Jahr für Jahr viel Geld in militärische Reaktionen auf Krisen und Konflikte....

Von: Byvire Xanor

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Prof. Dr. Markus Egg,

am 08.09.hatten Sie sich zur Souveränität geäußert.
Unterliegen aus Ihrem Verständnis erlaubte...

Von: Yhgm Yvccxr

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Markus Egg,

eine kurze Frage habe ich:

Wieso sollte ich Stefan Liebich nicht erneut meine Erststimme...

Von: Senam Evpugre

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Nachdem Sie Herrn Liebich aber bei der letzten Wahl Ihre Stimme gegeben haben, interessiert Sie vielleicht meine Einstellung zu sozialen Fragen. Für mich spielen diese eine sehr große Rolle, so trete ich etwa für eine Bürgergrundversicherung wie in der Schweiz oder den Niederlanden ein, für Nachbessern bei Hartz IV (v.a. (...)

Sehr geehrter Herr Prof. Egg,

Massenflucht aus Rumänien, siehe diese Link:

...

Von: Xnafgnafva Xninyraxn

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Ein derartiges Gesetz würde auch auf  Armutswanderungen wie die aus Rumänien und Bulgarien angewendet werden. Dies kann aber nur ein Teil der Reaktion darauf sein, man muß auch auf die Herkunftsländer Druck ausüben, sich stärker um Integration und gesellschaftliche Teilhabe ihrer betroffenen Staatsbürger zu bemühen, und Verbrechen gegen sie (wie etwa die Morde in Ungarn) streng zu ahnden. (...)

# Internationales 31Aug2013

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Egg,

kürzlich äußerte Gregor Gysi in einem Interview gegenüber dem Sender Phoenix am 08.08.2013, zur NSA-...

Von: Znegva Unyjrt

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Ich würde mich für eine vollständige Gewinnung der Souveränität Deutschlands an diesem Punkt einsetzen, die mit einer vollständigen Aufklärung über das Ausmaß der Verletzung unserer Souveränität beginnen muß. Ein zweiter Schritt wird darin bestehen, die gesetzliche Grundlage der internationalen Kooperation von Geheimdiensten im Sinne einer Gleichberechtigung Deutschlands zu formulieren. Die Verhandlungen zur Rückgewinnung unserer Souveränität an diesem Punkt dürften sich jedoch vergleichsweise schwierig gestalten, weil auch Deutschland ein Interesse daran hat, relevante Informationen von den Geheimdiensten anderer Staaten zu erhalten. (...)

Sehr geehrter Prof. Dr. Markus Egg,

Sie haben in einer Antwort eines anderen Fragestellers einen "Verfassungsputsch von oben" erwähnt. Dies...

Von: Yhgm Yvccxr

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Um den Rechtsstaat und die Demokratie auf allen Ebenen zu erhalten ist eine unabhängige Justiz unabdingbar. Ich habe grundsätzlich zwar Vertrauen in die Justiz, und glaube auch, daß sie am Aufrechterhalten des Rechtsstaats und der gesellschaftlichen Grundnormen und der Einhaltung der Gesetze mitwirkt, vermisse aber manchmal ein konsequentes Ausnutzen des gesetzlich vorgegebenen Spielraums bei der Ahndung von Straftaten. Um die Rechtsstaatlichkeit in Deutschland zu verbessern, braucht es besser gemachte Gesetze, eine ausreichende personelle Ausstattung und politische Unterstützung der Verfolgungsorgane (Polizei, Steuerfahndung...), schließlich dann eine ausreichende personelle Ausstattung der Justiz, um Straftaten konsequent und schnell ahnden zu können, und auch eine Unabhängigkeit des BVGs von den Parteien. (...)

# Gesundheit 19Aug2013

Hallo Herr Prof. Egg,
ich habe zwei Fragen, die ich auf Wunsch von abgeordnetenwatch.de zusammenfasse:

1. Welchen Standpunkt...

Von: Gvyy Zbrcreg

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Mein Standpunkt hinsichtlich der Zukunft der privaten Krankenversicherungen: (...) Ich halte es für begrüßenswert, wenn sich Menschen freiwillig gegen gesundheitliche Risiken versichern, und hierzu auch mehr Geld investieren wollen als andere, hier sehe ich ganz klar den Platz der privaten Versicherer auch in der Zukunft. Das heißt jedoch nicht, daß man die Zweiteilung in gesetzliche und private Krankenversicherungen in ihrer jetzigen Form beibehalten muß; andere Länder (z.B. die Niederlande oder die Schweiz) zeigen, daß auch ein Modell einer obligatorischen Grundversicherung für alle Bürger mit freiwilligen Zusatzleistungen denkbar wäre. (...)

# Umwelt 8Aug2013

Guten Tag Herr Egg

die sogenannte Energiewende ist in aller Munde und und sicher auch ein Thema der nächsten Legislaturperiode. Die...

Von: Hjr Züyyre

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) ich danke Ihnen für Ihre Frage. Zunächst einmal sehe ich das Einsparen von EneEinsparen von Energiehr genauso wie Sie als sehr wichtiges Ziel an, immerhin gehen ca. 30% unseres Gesamtenergieverbrauchs auf das Konto des Verkehrs. (...)

Wie beurteilen Sie den Vorschlag einen wöchentlichen "autofreien Sonntag" einzuführen? In Wohngebieten überall dort, wo die Anwohner dies wünschen...

Von: Snovna Yvpugare

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Im Grunde läßt sie sich sehr gut auf alle Verhaltensweisen verallgemeinern, die aus der Perspektive der Gesundheit der Bürger und der Umwelt als - im unterschiedlichen Grade - bedenklich einzustufen sind, neben übermäßigem Fleischkonsum wären hier v.a. der Individualverkehr mit dem Auto oder Alkohol- und Nikotinkonsum zu nennen. (...)

Sehr geehrter Herr Prof. Egg,

was sind Ihre fünf wichtigsten Ziele, wenn Sie in den Bundestag gewählt werden?

Welche...

Von: Trbet Mraxre

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) ich danke Ihnen für Ihre Fragen. Nachdem Sie sehr viele verschiedene Punkte ansprechen, schlage ich vor, daß ich Ihre Fragen erst einmal etwas kürzer beantworte und Sie dann bei den Punkten, die Sie besonders interessieren, noch einmal nachhaken. (...)

Sehr geehrter Herr Professor ("für Linguistik" hätten Sie im "Profil" ruhig hinzufügen dürfen) Egg,

wie stehen Sie zur Zuwanderungspolitik...

Von: Ureznaa Jbyyare

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) Die Bundesregierung gestaltet Zuwanderung nicht, sondern läßt einer weithin ungesteuerten Migration nach Deutschland ihren Lauf. (...) Daher treten wir als Partei für eine Einwanderungspolitik nach kanadischem Vorbild an, die bei potentiellen Zuwanderern auf ihr Potential für Integration und Jobchancen (wohlgemerkt, nicht nach Rasse oder Religion) achtet, ihnen dann aber auch alle nötige Unterstützung bei der Integration in die neue Heimat – und auch beim Pflegen ihrer kulturellen Wurzeln – gibt. (...)

# Umwelt 24Juli2013

Um die Energiewende zu verwirklichen ist der bürgernahe dezentrale Ansatz gegenüber dem zentralistischen Ansatz effektiver, preiswerter, schneller...

Von: Nyrk Ebfra

Antwort von Prof. Dr. Markus Egg
AfD

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich stimme Ihnen zu, daß eine Energiewende letztlich nur umgesetzt werden kann, wenn intelligente Methoden zur Speicherung des so gewonnenen Stroms umgesetzt werden. Dezentrale Solarstromspeicher können hier einen sehr wichtigen Beitrag leisten und sollten daher unbedingt weiter gefördert werden, dafür würde ich mich einsetzen. (...)

%
10 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.