Dr. Peter Gauweiler
CSU
Profil öffnen

Frage von Wüetra Ubssznaa an Dr. Peter Gauweiler bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 07. Sep. 2009 - 21:29

Sehr geehrter Herr Dr. Gauweiler,

zunächst möchte ich mich für Ihren Einsatz, Klage vor dem BVG wg. der unseligen EU bedanken!

Meine Frage: Warum beschränkt sich die CSU auf den Freistaat Bayern und stellt sich nicht
Bundesweit auf?

Ich denke für unser politische Kultur, währe die Wahlmöglichkeit und Einfluss Möglichkeit auf die politischen Strukturen für national konservativ denkende Menschen wie mich größer.

Was bleibt also einem Bürger wie mich, ich muss eine Partei wählen mit denen ich im Prinzip zwar übereinstimme, die mir aber personell nicht geheuer ist.

Ich denke die CSU verpass da eine große Möglichkeit. Oder ist es wie ich fast vermute ein abgekartetes Spiel, dass sich die CSU zwar Deutsch national konservativ gebärdet und somit der CDU/CSU den Anschein erwecken lässt hier auch Wählerpotential von rechts binden zu können, deren Stimmengewichtung jedoch nie größer als etwa 5 % sein kann.

In meinen Augen ist das eine Wählertäuschung und die CSU macht sich dadurch an den kommenden Linksrutsch in Deutschland mitschuldig!

Hochachtungsvoll !
Jürgen Hoffmann
Maibach im Taunus

Von: Wüetra Ubssznaa

Antwort von Peter Gauweiler (CSU) 25. Sep. 2009 - 18:42

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

historisch gesehen gab es nach der Widervereinigung eine einmalige Chance für die Ausdehnung der CSU auch über Bayern hinaus. Es gab intensive Debatten darüber innerhalb der CSU und zwischen CSU und CDU. Im Ergebnis konnten sich die Befürworter einer Ausdehnung damals leider nicht durchsetzen. Ich glaube dass die Chance vertan ist und eine bundesweite Ausdehnung heute nicht die gleichen positiven Auswirkungen hätte wie damals.

Mit freundlichen Grüßen

D. Peter Gauweiler