Frage an Otto Schily von Zheng Zbfghen bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

12. Juni 2009 - 09:42

Sehr geehrter Herr Schilly,

so wie es aussieht, halten Sie es nicht mehr für wichtig auf Fragen, die Ihnen Ihr Wähler stellt, zu antworten. Trotzdem werde ich diese an Sie stellen, da ich andere Wähler meine Frage lesen werden und sich selbst vielleicht eine Antwort geben können.

Was meinten Sie im Jahre 1990 mit der Aussage:" Das Wort Wiedervereinigung ist anachronistisch. Es kann keine Wiedervereinigung geben. Wiedervereinigung hiesse Deutsches Reich."

Was war denn das, was wir im TV 1990 miterlebten? Etwa keine Wiedervereinigung? Viele Bürger würden aus Ihrer Feder eine angemessene Antwort lesen, falls Sie dazu noch fähig sind, da Sie seit 2007 auf Fragen und Bitten keine Stellung mehr geben.

Ist Ihnen der Bürger nur noch im Wahlkampf wichtig? Lassen Sie sich doch bitte herab und geben Sie doch Antwort. Es wäre nur fair. Denn: Alle 4 Jahre wünschen Sie sich doch auch eine Antwort von uns. Oder?

In diesem Sinne viel Spass bei Ihren vielen Nebenjobs

Murat Mostura.

Frage von Zheng Zbfghen