Portrait von Norbert Lammert
Norbert Lammert
CDU

Frage an Norbert Lammert von Fgrssra Fpungm bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Lammert,

letzte Woche habe ich in der heute-show einen kurzen Beitrag zur Abstimmung über das Gesetz zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises gesehen (18.5.2017). Mir ist dabei aufgefallen, das nur ein, zwei Dutzend Abgeordnete anwesend waren und darüber abgestimmt haben. Ist es Gang und Gäbe, das nur ein Bruchteil der Abgeordneten anwesend sein muß, um als Bundestag abstimmungsfähig zu sein? Was ist, wenn nun als Beispiel plötzlich die Opposition sehr stark anwesend ist und damit das Abstimmungsergebniss verzerrt? Oder wie ist das geregelt?
Gibt es überhaupt Anwesendheitsregeln bei Abstimmungen?

Frage von Fgrssra Fpungm

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.