Portrait von Norbert Lammert
Norbert Lammert
CDU

Frage an Norbert Lammert von Zvpunry Oöqbj bezüglich Wirtschaft

11. August 2005 - 12:45

Hallo Herr Lammert,

Die demographische Entwicklung wird in den kommenden Jahren scheinbar zu einer sinkenden Bevölkerung führen. Gleichzeitig scheint die Verteilungsfrage bei stagnierenden Nettolöhnen und hoher struktureller Arbeitslosigkeit wichtiger zu werden. In den Nebenzentren des Ruhrgebietes, in Bochum zB. Wattenscheid führt dies bereits zu gethoähnlichen Straßenzügen und einem hohen Leerstand an Wohnungen (Wegzug + Alterung) und Geschäftsräumen (mangelnde Kaufkraft + Zentralisierung + "Aldi"sierung). Gehen Sie von einem langfristig sinkenden Gesamtarbeitsvolumen aus? Mit welchen Maßnahmen wollen Sie der Verweisung der sozial schwächeren Stadteile entgegentreten? Wie wollen sie die sozialen Randgruppen wieder in die Mitte der Gesellschaft bringen und an Bildung und Arbeit teilhaben lassen?

Mit freundlichem Gruß
Michael Bödow

Frage von Zvpunry Oöqbj
Antwort von Norbert Lammert
08. September 2005 - 13:02
Zeit bis zur Antwort: 4 Wochen

Es ist einer der vielen Vorzüge der Demokratie, daß sich Bürger mit ihren Anliegen unmittelbar, ohne sich des Beistands einer Mittlerorganisation vergewissern zu müssen, an die Mitglieder des Deutschen Bundestages und die Bewerber um ein Bundestagsmandat wenden können. Ich bitte die Nutzer von „kandidatenwatch“ darum um Verständnis, daß ich auf anonymisierte Fragen, ohne zu erkennen, wer mir schreibt, ob es sich z. B. um einen Wähler aus dem Wahlkreis handelt oder nicht, und ohne wirklich beurteilen zu können, wer die an mich gestellten Fragen filtert oder zuläßt und nach welchen Kriterien hierbei verfahren wird, nicht antworte. Selbstverständlich aber können mir auf direktem Wege Fragen zugeleitet werden, die ich gerne, wann immer möglich, beantworten möchte.

Mit freundlichem Gruß,

Norbert Lammert