Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Frage an Nicole Maisch von Oevtvggr Ervsraengu bezüglich Gesundheit

02. Juli 2015 - 15:25

Sehr geehrte Frau Maisch,
mir ist wichtig, dass denjenigen die sich nach reiflicher Überlegung und unter strengen Bedingungen für den Freitod entscheiden, ärztliche Unterstützung nicht versagt wird. Wo stehen Sie in Bezug auf diese Frage? Welchen Gesetzentwurf zum Thema Sterbehilfe werden Sie unterstützen?

Frage von Oevtvggr Ervsraengu
Antwort von Nicole Maisch
03. Juli 2015 - 10:38
Zeit bis zur Antwort: 19 Stunden 13 Minuten

Sehr geehrte Frau Reifenrath,

ich teile Ihre Ansicht und danke Ihnen, dass Sie das Thema auf Abgeordnetenwatch ansprechen.
Ich halte es für falsch, die bisher legale Beihilfe zum Suizid mit dem Strafrecht zu verfolgen, wie es die Gesetzentwürfe vom Sensburg und Dörflinger bzw. von Brand und Griese in unterschiedlicher Schärfe tun.
Ich unterstütze den Gesetzentwurf von Renate Künast, Petra Sitte und Kai Gehring.
Dieser ist der liberalste Gesetzentwurf (der aber keinesfalls eine Liberalisierung der derzeitigen Rechtslage darstellt) unter den vieren, die derzeit im Bundestag beraten werden.
Wir wollen einerseits mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte schaffen, aber auch die bisher legalen Sterbehilfevereine nicht grundsätzlich verbieten, solange diese nicht aus Gewinnabsicht handeln und sich an bestimmte Regeln halten.
Den Gesetzentwurf finden Sie hier http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/053/1805375.pdf

Gestern fand dazu im Bundestag eine ausführliche Debatte statt, die sie sich unter www.bundestag.de auch ansehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Maisch