Monika Hohlmeier
CSU

Frage an Monika Hohlmeier von Pnezra Svfpure bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

14. August 2013 - 12:53

Hallo Frau Hohlmeier,
Ich habe gerade aus einer ernstzunehmenden Quelle erfahren, das EU-Abgeordnete von ihrer Fraktion vor den Abstimmungen eine Abstimmliste erhalten, die sie bei den Abstimmungen "abarbeiten". Wenn Abgeordnete mehrmals gegen die Fraktionsentscheidung stimmen würden, erhielten sie dadurch finanzielle oder auch persönliche oder politische Nachteile.

1. Gibt es eine solche Abstimmungsliste?
2. Welche Konsequenzen ergeben sich , falls der Abgeordnete nicht nach Fraktionsmeinung abstimmt.
3. Treffen sie ihre Abstimmungsentscheidungen nach persönlicher Recherche und intensiver Behandlung mit dem Thema, oder nach Listen, Empfehlungen etc?
4. Wer beantwortet die Anfragen an sie, sie selbst, persönliche Mitarbeiter, oder Fraktionsangestellte unter ihrem Namen?
5. Sind die Antworten, die sie geben Standartantworten der Fraktion, mittels Copy/Paste, oder aus eigener persönlicher Recherche und Überzeugung?

Ich bitte sie um eine ehrliche Antwort. Vielen Dank schon mal für ihre Mühen.

Mit freundlichen Grüßen

Carmen Fischer

Frage von Pnezra Svfpure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.