Monika Hohlmeier
CSU

Frage an Monika Hohlmeier von Qvrgzne Ubymncsry bezüglich Verbraucherschutz

29. Mai 2009 - 20:16

Sehr geehrte Frau Hohlmeier,

auch in der Familienpolitik will die CSU moderner werden, hört man. Bundespräsident Köhler (CSU) meinte sogar einmal in Tutzing:Da wo Kinder erzogen werden, da ist Familie.
Das kann auch in einer Familie mit gleichgeschlechtlichen Eltern sein. Auch Scheidung, Neuverheiratung, Patchwork-Familien gehören zum bundesrepublikanischen Alltag wie auch getrennt lebende Eheleute.
Die EU ist hier in vielen rechtlichen Dingen schon viel weiter als die Bundesrepublik.
Werden Sie von Brüssel aus dazu beitragen, dass auch in Deutschland eine modernere Familienpolitik gemacht wird?

Vielen Dank für Ihre Beantwortung im Voraus.

MfG
Dietmar Holzapfel

Frage von Qvrgzne Ubymncsry
Antwort von Monika Hohlmeier
03. Juni 2009 - 18:54
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 22 Stunden

Sehr geehrte Herr Holzapfel,

ich halte es für wichtig, dass Familien in vielfältiger Weise unterstützt werden. Das beginnt bei einer adäquaten finanziellen Unterstützung geht weiter über die Anerkennung der Erziehungsleistung in unseren Familien sowie den Ausbau familienbegleitender Einrichtungen und reicht bis zu einem bedarfsgerechten Angebot, das Familien dabei hilft, Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können. Wesentlich ist aber auch eine kinder- und familienfreundliche Einstellung unserer Gesellschaft, die unseren Familien dabei hilft, den Alltag gut zu bewältigen.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Hohlmeier