Max Straubinger
CSU
Profil öffnen

Frage von Nyserq Chgm an Max Straubinger bezüglich Finanzen

# Finanzen 23. Apr. 2013 - 20:23

Sehr geehrter Herr Straubinger,

"Der Zweck heiligt nicht nicht grundsätzlich alle Mittel. Vor einigen Jahren hatten wir eine Debatte um die Entführung eines Kindes. Hier ging es um die Frage, ob man Folter androhen darf, um Informationen zu erhalten. Ich habe dort klar gemacht, dass hier nie der Zweck die Mittel heiligen kann. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Aber es gibt andere Fälle, in denen der Zweck die Mittel heiligen kann, wie im Fall der Steuerhinterziehung. Der Zweck ist die gleichmäßige Besteuerung aller Bürger"
Zitat Wolfgang Schäuble NZZ 07-02-2013
Ich halte diese Aussage für gelinde gesagt katastrophal in Bezug auf die Schlussfolgerung, die sich daraus ergibt und sollte sie richtig zitiert sein, wäre sie ein Grund die CSU nicht mehr zu wählen.
Meine Fragen an Sie:
wie steht die CSU zu Schäubles Äußerungen? Welche Maßnahmen planen Sie zur vernünftigen Verwendung von Steuermitteln (Investionen in Infrastruktur, Technologieförderung)? Welche Konzepte haben Sie, um große deutsche Unternehmen, die ihren Hauptsitz in die Schweiz verlagert haben, weil sie dort erheblich weniger Steuern zahlen, ins Land zurückholen?
Hat Herr Schäuble schon eine Idee?

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Putz

Von: Nyserq Chgm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.