Frage an Max Straubinger von Ybure Nyoreg bezüglich Steuern

03. August 2005 - 06:31

Hallo,

Herr Steuber hat gesagt, dass die MWSt nötig ist, um die Wirtschaft zu stärken.
Wie ist das gemeint?
Sollen mit dem Geld, was durch die MWSt eingenommen wird, die Firmen durch Steuererleichterungen entlastet werden?

MfG
Albert Loher

Frage von Ybure Nyoreg
Antwort von Max Straubinger
08. August 2005 - 14:59
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 8 Stunden

Sehr geehrter Herr Loher,

vielen Dank für Ihren Beitrag auf der Internetseite "kandidatenwatch.de".

Mit der von der Union geplanten Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 18%- wobei es etwa für Grundnahrungsmittel, Bücher etc. bei dem ermäßigten Steuersatz von 7% verbleibt- werden die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung von derzeit 6,5% auf 4,5% gesenkt. Für die Arbeitnehmer ergibt sich daraus eine Lohnerhöhung von ca. 1,4% netto. Die Betriebe werden bei den Lohnnebenkosten um einen Prozentpunkt entlastet. Durch diese Maßnahme wird der Wirtschaftsstandort Deutschland gestärkt, neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Die Unternehmen selbst sollen dadurch nicht entlastet werden.

In diesem Zusammenhang verweise ich jedoch auch auf das steuerliche Gesamtkonzept der Union, bei der unter anderem auch der Freibetrag für Familien auf 8000 € pro Familienmitglied erhöht werden und der Eingangssteuersatz auf 12% und der Spitzensteuersatz auf 39% gesenkt werden wird.

Mit freundlichen Grüßen
Max Straubinger, MdB