Portrait von Matthias Zimmer
Matthias Zimmer
CDU

Frage an Matthias Zimmer von Xriva Qvrgevpu bezüglich Gesundheit

30. November 2020 - 16:28

Guten Tag

Meine Frage ist wieso dem Arzt keine Behandlungshoheit zugeschrieben wird.

Zum Fall ich bin 29 Jahre und seit mehr als 20 Jahren ist starkes adhs diagnostiziert. Ich habe sowohl sämtliche Kinder Medikamente wie auch fast alles was für Erwachsene zugelassenen ist. Insgesamt habe ich 8verschiedene präparate hinter mir.

Wesalb ist es so schwer für mich die Kostenübernahme für Cannabis Medizin zu bekommen so erschreckend erschwert.. Klage seit Anfang März 2019 gegen die Krankenkasse. Die Zeit als leidender dadurch dem Arbeitsmarkt enzogenen Menschen und Hart4 Empfänger ist schwer. Dem das Geld für teure Privat Rezepte eindeutig fehlt. Aber die verstrichene Zeit gezeigt hat, wenn es übernommen würde es mir durchaus die Chance auf ein besseres Leben ermöglichen würde.

Das Bfram hatte mir kurz vor Gesetzesänderung im Januar 17 mitgeteilt, daß mit dem angestrebten Gesetz alles einfacher werden würde. Grundsätzlich wäre ich aber ein Fall für eine Ausnahme Genehmigung gewesen.

Freundlichen Gruße
Xriva Qvrgevpu

Frage von Xriva Qvrgevpu
Antwort von Matthias Zimmer
30. November 2020 - 20:06
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 38 Minuten

Sehr geehrter Herr Dietrich,

Wir haben im Deutschen Bundestag im Jahr 2017 das Fünfte Sozialgesetzbuch ergänzt. Danach kann unter bestimmten Bedingungen eine Versorgung mit Cannabis in Form von Blüten oder Extrakten in standardisierter Form zur Behandlung von „schwerwiegenden“ Erkrankungen verschrieben werden, auch mit einer Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

Der ADHS Deutschland, die Selbsthilfe für Menschen mit ADHS, hat in einer Stellungnahme im Juli 2017 darauf hingewiesen, dass aus ihrer Sicht die Bedingungen für eine Verordnung von Cannabis bei ADHS-Patienten nicht erfüllt seien, zumal es eine wirksame Standardtherapie gibt und die Nebenwirkungen von Cannabis in keinem gesunden Verhältnis zur Wirkung auf die Kernsymptomatik von ADHS stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Zimmer