Matthias Nölke
FDP
Profil öffnen

Frage von Uryzhg Arhznaa an Matthias Nölke bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 22. Sep. 2017 - 18:02

Hallo Herr Nölke,

wie sieht es aus mit einer Nordspange im Landkreis Kassel? Ich hoffe, da passiert langsam mal etwas!

Mfg, Uryzhg Arhznaa

Von: Uryzhg Arhznaa

Antwort von Matthias Nölke (FDP) 23. Sep. 2017 - 10:50
Dauer bis zur Antwort: 16 Stunden 48 Minuten

Sehr geehrter Herr Neumann,

ich setze mich seit Jahren für eine Nodspange bzw. -tangente ein, und zwar als Verbindung von der Autobahn A 7 nördlich an Kassel vorbei zur Autobahn A 44. Idealerweise mit zwei Fahrstreifen je Richtung, kreuzungsfrei mit Auf- und Abfahrten. Wenn erforderlich, mit Einhausungen um Anwohner nicht zu beeinträchtigen. Damit könnte gleichzeitig Kassel-Calden besser angebunden werden. Dies wäre jedoch nur ein Nebeneffekt. Eine Nordtangente ist völlig unabhängig davon notwendig, nämlich um in erster Linie die Kasseler Innenstadt zu entlasten. Zahlreiche Pendler müssen täglich durch Kassel fahren und unnötig im Stau stehen, weil es keine Möglichkeit gibt, Kassel schnell zu umfahren. Mit einer Nordtangente gäbe es in Kassel dann weniger Verkehr und somit weniger Lärm und Umweltbelastungen. Fahrtstrecken zwischen den Landkreisgemeinden nördlich und südlich von Kassel könnten wesentlich effizienter zurückgelegt werden. Damit wäre Mensch und Umwelt gedient.

Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich und stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße,

Matthias Nölke