Martin Gerster
SPD
Profil öffnen

Frage von Ebova Fgvrexng an Martin Gerster bezüglich Land- und Forstwirtschaft

# Land- und Forstwirtschaft 29. Jan. 2017 - 16:20

Sehr geehrter Herr Gerster,

In dem Beitrag von ZDF zoom vom 25.Januar 2017 geht es um die Milchproduktion in Europa. In einem knapp 30-minütigen Beitrag fasst Katarina Schickling sehr besorgniserregende Umstände zusammen, die meiner Meinung nach absolut inakzeptabel sind.
http://www.heute.de/zdfzoom-der-irrsinn-mit-der-milch-46393286.html#
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-der-irrsinn-mit-der-mil...

Meine Stellungnahme und Fragen dazu:
1) Ökologische Landwirtschaft sollte gefördert werden. Hier wird zu wenig getan. Was gedenkt die Politik da zu tun?
2) Subventionen, die Überproduktion fördern, sollten sofort heruntergefahren werden. Aktuelle Maßnahmen scheinen nicht ausreichend zu sein (freiwillige Reduktion der Milchproduktion).
3) Die Milchproduktion muss reduziert werden, um den Raubbau an der Natur zu beenden. Dszu reicht ein Förderprogramm eben nicht aus. Dies muß auch durch Aufklärung der Bevölkerung erfolgen. Was tut die Politk dafür, wie steht Landwirtschaftsminister Schmidt dazu?
4) Wie sehen sie in diesem Zusammenhang die Einhaltung des Tierschutzgesetzes?
5) Wie sehen sie die Zusammenhänge zwischen landwirtschaftlicher Produktion von Milchprodukten und Fleisch und dem Klimawandel? Warum werden Vorschläge aus dem Umweltministierium zur Reduktion der Produktion dieser Produkte, obwohl sie nachweislich extrem klimaschädlich sind, vom Landwirtschaftsministerium permanent zurückgewiesen? Wollen sie keine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder erhalten?
6) Warum müssen Großmolkereien den lokalen Markt in Afrika mit ihren billigen Produkten überfluten, und tragen mit dieser Billigkonkurrenz zur Armut und zur Flüchtlingsproblematik bei?
7) Was gedenken sie gegen den Raubbau an unserer Natur zu tun, an dem auch diese Milchindustrie beteiligt ist (Palmöl)?

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Robin Stierkat

Von: Ebova Fgvrexng

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.