Portrait von Markus Pieper
Markus Pieper
CDU
0 %
/ 8 Fragen beantwortet

Frage an Markus Pieper von Fabian H. bezüglich Umwelt

Guten Tag Herr Pieper,

In der Süddeutschen Zeitung werden Sie im Bezug auf die Entscheidung des Europaparlaments, die CO2 Emissionen bis 2030 um 60% gegenüber 1990 zu reduzieren (statt 55% Kommissionsvorschlag) zitiert mit den Worten: "60 Prozent bis 2030 gehen extrem über die Pariser Klimaziele hinaus." https://www.sueddeutsche.de/politik/klimawandel-eu-klimaziele-1.5057905!amp?__twitter_impression=true

Wie kommen Sie zu dieser Aussage? Jeder Vertragsstaat des Pariser Abkommens musste nationale Ziele vorlegen. Die Summe dieser Ziele verfehlte das 1,5 Grad Ziel bei weitem. Das Pariser Abkommen sieht in diesem Fall vor, dass alle Vertragsstaaten bis Ende 2020 ambitioniertere Ziele vorlegen. Mehrere Vorgaben des Abkommens werden mit dem aktuellen Plan der Kommission weiterhin nicht erfüllt. Ich kann nicht erkennen, wo der Beschluss des Parlaments über Paris hinausgehen sollte. Erklären sie es mir bitte.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian Hanneforth

Frage von Fabian H. am
Thema
Portrait von Markus Pieper
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Minuten 23 Sekunden

Sehr geehrter Herr Hanneforth,

gerne werde ich Ihnen auf Ihre Nachricht antworten. Aus Gründen des Datenschutzes und der Vertraulichkeit ziehe ich es jedoch vor, in persönlichen Kontakt mit Ihnen zu treten. Ich möchte Sie daher bitten, sich direkt an mich zu wenden und mir Ihre Kontaktdaten zukommen zu lassen.

Ich danke sehr für Ihr Verständnis.

Mit freundlichem Gruß
Markus Pieper

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Markus Pieper
Markus Pieper
CDU