Frage an
Margarete Bause
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Bause,

Soziale Sicherung
05. September 2008

(...) Auch für uns Grüne sind gerechter Bildungszugang, Ganztagsschulen und gesundes Essen wichtige politische Ziele. Dazu gehört auch ein kostenfreies oder zumindest kostengünstiges Mittagessen für alle Kinder. Die Besteuerung des Essens in Schulkantinen mit dem verminderten Satz von 7% könnte den Preis für die Schülerinnen und Schüler senken, ich würde aber Mitnahmeeffekte der Kantinenbetreiber nicht vollständig ausschließen. (...)

Frage an
Margarete Bause
DIE GRÜNEN

In ihrem Wahlprogramm lese ich: Kein Ausbau des Flughafens München-keine Fichtelgebirgautobahn, kein Ausbau der Schnelltrasse Mü-Leip.Windräder-kein Atom. Wie soll das gehen?

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
03. September 2008

(...) Zur Energiepolitik: die aktuellen Bilder aus dem Atommülllager Asse zeigen die Verantwortungslosigkeit derjenigen, die immer noch auf Atomenergie setzen. Atomenergie ist eine Sackgasse, aus der wir schleunigst raus müssen. Windenergie ist eine wichtige Alternative. (...)

Frage an
Margarete Bause
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Bause Unsere Republik leidet an der ungleichen Verteilung der Arbeitsplätze und der Wohnungen.

Wirtschaft
29. August 2008

(...) EU, Bund und Länder haben insbesondere zur Förderungen und zur Ansiedlung von Unternehmen in peripheren Regionen diverse Programme aufgelegt, um einem weiteren Ausbluten der ländlichen Räume entgegen zu wirken. Allerdings reicht das nicht aus wie wir an der aktuellen Entwicklung sehen. (...)

Frage an
Margarete Bause
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Bause Eine Ihrer Antworten weist Sie als Tram-Fan aus.

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
29. August 2008

(...) Die MVG testet ab dem nächsten Jahr einige Modelle dieser "Variobahnen" und prüft dann wo sie sinnvoll eingesetzt werden können. Eine Tram durch den Englischen Garten halte ich umwelt- und verkehrspolitisch nach wie vor für sinnvoll. Allerdings befürworte ich keinen neuen "Trambahn-Krieg", das hat das hervorragende Verkehrsmittel Tram nicht verdient. (...)