Frage an Marco Steigert von Znevb Gehgfpury bezüglich Soziales

17. März 2006 - 08:36

Sehr geehrter Herr Steigert,

wie können Sie aber an die wirkliche Utopie der Vollbeschäftigung noch glauben, angesichts der Tatsache, dass Arbeitsplätze seit der Industriealisierung von immer mehr Machinen ganz selbstverständlich verschwinden mussten und dies dann zum Wohle der Gesellschaft und nicht allein zu dem der die Maschinen besitzenden sich auswirken sollte, indem zum Beispiel eher daran gedacht wird, den durch maschienelle Produktion erwitschafteten Mehrgewinn nicht Einzelnen zu überlassen sondern in einer angebrachten Art und Weise der Gesellschaft zugute kommen zu lassen, zum Beispiel in Form eines Grundgehaltes, dass die Menschen in einer angeblich doch so viel freieren Zeit als der des Mittelalters, als noch jede Arbeit von Menschenhand gemacht werden musste, wirklich dafür frei gemacht werden, aus sich selbst heraus und nicht aufgezwungenermaßen Arbeit (allem voran Teilzeitarbeit) verrichten könnten?

Frage von Znevb Gehgfpury
Antwort von Marco Steigert
21. März 2006 - 12:41
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 4 Stunden

Sehr geehrter Herr Trutschel,

Geiz ist Geil diese Zeit läuft langsam ab, immer mehr Menschen wollen wieder
Qualität für ihr Geld. Wer kennt die Probleme nicht (Made in China) und nach
kurzer Zeit geben die Produkte ihren Geist auf. Ich sage Ihnen
Vollbeschäftigung ist möglich, da Sie Ihre Adresse hinterlegt haben werde
ich Ihnen ein paar Infobroschüren kostenlos zusenden.

Mit freundlichen Grüßen

Steigert Marco