Manuel Herder
Manuel Herder
CDU

Frage an Manuel Herder von Zreyva Jrvffre bezüglich Jugend

22. Februar 2021 - 16:34

Sind Sie für die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre? Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Frage von Zreyva Jrvffre
Antwort von Manuel Herder
23. Februar 2021 - 12:37
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 3 Minuten

Sind Sie für die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre? Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Ich gehe davon aus, dass Sie nach der allgemeinen Senkung des Wahlalters fragen, denn in manchen Bundesländern und bei manchen Wahlen beträgt das Wahlalter ja heute schon 16 Jahre. Ich fände es gut, wenn man wieder zu einer einheitlichen Regelung käme, und ich bin für eine Beteiligung junger Menschen und frischer Ideen an unserer Gesellschaft. Allerdings würde das sowohl verbriefte Rechte als auch verbindliche Pflichten bedeuten, dessen muss man sich klar sein.

Wie stehen Sie zum Bedingungslosen Grundeinkommen?

Das bedingungslose Grundeinkommen als Teilhabe für alle finde ich sympathisch. Ich plädiere aber dafür, dass wir uns die Gründe und die Konsequenzen, das pro und contra genau ansehen. Aktuell ist mir das Thema zu stark ideologisch dominiert, die Vorschläge zum bedingungslosen Grundeinkommen aktuell nicht praxistauglich und damit nicht entscheidungsfähig.

Wie stehen Sie zu Ceta?

Ich gehe davon aus das Sie das Wirtschafts- und Handelsabkommen EU-Kanada (CETA) meinen. Meines Wissens hat sich in der Geschichte immer gezeigt, dass Handel langfristig Wohlstand, Kultur und Frieden für beide Seiten bringt. Die handeltreibenden Parteien trachten üblicherweise danach, diesen in eine Vertragsform, ein Abkommen zu bringen und damit alle Beziehungen zu vereinfachen. Da zwei unterschiedliche Parteien mit unterschiedlichen Vorstellungen sich begegnen wird es immer Kompromisse geben, die der einen oder anderen Seite nicht passen. Später würde ich mit meinem Partner an Verbesserungsvorschlägen arbeiten. Deshalb bin ich, trotz aller Kritik, für den CETA-Vertrag. Es überwiegen einfach die Gewinne in Wohlstand, Kultur und Frieden -wer will darauf verzichten?

Wie wollen Sie das 1,5° Ziel erreichen?

Wie Sie auf meiner Homepage www.manuel-herder.de sehen können ist der Umweltschutz mein wichtigstes politisches Ziel. Innerhalb des Umweltschutzes ist der Klimaschutz, genauer gesagt die CO2-Sanierung der wichtigste Punkt. Die CDU-geführte Bundesregierung hat 2016 das Pariser Klimaabkommen unterzeichnet und 2019 mit dem „Klimaschutzprogramm 2030“ gegenüber anderen Ländern vorgelegt. Der Umwelt- und Klimaschutz kann nur gelingen, wenn alle Länder mitziehen, vor allem die großen Umweltverschmutzer. Das ist augenblicklich leider nicht der Fall. Insofern ist unser Handeln in Deutschland hoffentlich ein nachahmenswertes Vorbild für andere.
Ebenso scheint es mir unsicher, ob die bisher getroffenen oder geplanten Maßnahmen des Klimaschutzes ausreichen. Ich möchte mit neutralen Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft ideologiefrei analysieren, wie eine CO2 Sanierung gelingen kann und diese umsetzen.

Viele Grüße
Manuel Herder